Hunyad

Hunyad

Hunyad (spr. hunjăd), ungar. Komitat (Siebenbürgen), grenzt an die Komitate Krassó-Szörény, Arad, Torda-Aranyos, Unter-Weißenburg und Hermannstadt sowie an Rumänien und hat einen Flächenraum von 6932 qkm (125,9 QM.) mit (1901) 303,838 meist rumän. Einwohnern griechisch-orientalischen Glaubens. Benannt ist das Komitat nach dem Bergschloß H. (s. Vajda-Hunyad). Sitz des Komitats ist Déva (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Hunyad [1] — Hunyad, bis 1859 Gespannschaft im Lande der Ungarn (Siebenbürgen); 114,84 QM.; 147,000 Ew.; Hauptstadt: Eisenmarkt (Vaida Hunyad); gehört jetzt zum Kreise Broos …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hunyad [2] — Hunyad, 1) Johann Corvinus, natürlicher Sohn des Königs Siegmund von Ungarn u. der walachischen Bojarin Elisabeth Morssinay (welche nachher den Bojaren Voit Bushi heirathete), geb. 1393, erhielt die Stadt H. mit 60 Dörfern u. von ihr den Namen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hunyad — (spr. húnnjadd), größtes Komitat in Ungarn (Siebenbürgen), 6932 qkm, (1890) 267.895 E., benannt nach dem Bergschloß H., der alten Burg der Corviner (Hunyady), bei Eisenmarkt; gebirgig, waldreich, bewässert von der Maros; Viehzucht, Bergbau.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hunyad [1] — Hunyad, ehemals siebenbürg. Comitat, jetzt der Bezirk Deva im District Karlsburg. 77 QM. groß mit 152000 E. in 2 Städten, 3 Märkten und 327 Dörfern, ist fruchtbar, hat im Gebirge Gold, Silber, Eisen, Porzellanerde, mehre Mineralquellen. Der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hunyad [2] — Hunyad , Johannes, geb. um 1400, aus edlem siebenbürg. Geschlechte, war unter Kaiser Sigismund u. Albrecht II. Woiwode von Siebenbürgen, bekämpfte die Türken mit eben so viel Geschicklichkeit als Tapferkeit, deckte nach der Schlacht von Warna… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hunyad — Infobox Former Subdivision native name = conventional long name = Hunyad County common name = Hunyad subdivision = County nation = the Kingdom of Hungary p1 = s1 = year start = 1265 event end = Treaty of Trianon year end = 1920 date end = June 4… …   Wikipedia

  • Hunyad Castle — For the castle in Budapest, Hungary, see Vajdahunyad Castle. For the castle in Timişoara, Romania, see Huniade Castle. The Hunyad Castle (Romanian: Castelul Huniazilor or Castelul Corvineştilor , Hungarian: Vajdahunyad vára ) is a castle in… …   Wikipedia

  • Comitat de Hunyad — les armes du comitat de Hunyad comitat de Hunyad …   Wikipédia en Français

  • Komitat Hunyad — (Eisenmarkt) (1910) Verwaltungssitz: Déva Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Castillo de Hunyad — Saltar a navegación, búsqueda El Castillo de Hunyad (en idioma rumano; Castelul Huniazilor or Castelul Corvineştilor, en idioma húngaro; Vajdahunyad vára) es un castillo en Transilvania Hunedoara, actualmente Rumania. Hasta 1541 perteneció al… …   Wikipedia Español


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»