Halszapfen

Halszapfen

Halszapfen, s. Zapfen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Halszapfen — Halszapfen, die in Halslagern laufenden Zapfen (s.d.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zapfen [1] — Zapfen, Rotationskörper, die, von entsprechend geformten Hohlkörpern (Lagern, Büchsen) ganz oder teilweise umschlossen, die Drehung von Maschinenteilen um geometrische Achsen vermitteln. Bei Tragzapfen erfolgt der Zapfendruck vorwiegend senkrecht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Halsband [2] — Halsband bei Schleusentoren, auch Halseisen genannt, ein ganzer oder halber Ring als Bügel, welcher das hervortretende, zylindrisch bearbeitete obere Ende, den Hals, der Wendesäule (s. Schleusentor) oder einen daselbst angebrachten eisernen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schleusentor — Schleusentor, eine Verschlußvorrichtung für ein Schleusenhaupt (s. Kammerschleuse). Dasselbe muß dem in Betracht kommenden stärksten Wasserdruck widerstehen, eine genügende Dichtigkeit gegen Wasserverluste besitzen und leicht zu bewegen sein. Der …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zapfen — Zapfen, 1) ein länglicher, runder, gewöhnlich an der einen Seite dünner werdender Körper; 2) ein ähnlicher, auch wohl viereckiger Körper, mit welchem man ein Loch (Zapfenloch) eines Gefäßes verschließt, aus welchem eine Flüssigkeit fließen kann;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mühleisen — Mühleisen, die Spindel eines Mahlganges (s.d.). Sie besitzt am unteren Ende den Spurzapfen, nahe dem oberen Ende den Halszapfen, der von der Büchse (Halslager) umschlossen wird, und am oberen Ende einen in den Treiber für den oberen Mühlstein… …   Lexikon der gesamten Technik


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»