Anemōne


Anemōne

Anemōne L. (Windröschen, Windblume), Gattung der Ranunkulazeen, Stauden, selten niedrige Sträucher mit handförmig, selten fiedrig gelappten Blättern, meist einblütigem Stengel und einsamigen Früchtchen. Die meisten der 90 Arten gehören der nördlichen gemäßigten Zone an und gehen z. T. bis in die arktischen Gegenden hinauf, wenige wachsen in Südamerika und Südafrika. A. coronaria L. (Gartenanemone, s. Tafel »Zimmerpflanzen II«), in Südeuropa und dem Orient, mit großen dunkelroten, blauen oder weißen Blüten, wird in zahlreichen Varietäten, namentlich in Holland, als Zierpflanze kultiviert. Der Wurzelstock wird nach dem Verblühen herausgenommen und bis zum Frühjahr trocken aufbewahrt. Ebenfalls als Zierpflanzen sind geschätzt: A. japonica Sieb. (s. Tafel »Zierpflanzen II«, Fig. 6), mit rosa und weißen (Honorine Jobert) Blüten; A. hortensis L. (Sternanemone), in der Schweiz, Istrien, Fiume, Italien; A. fulgens Gay, mit scharlachroten Blüten, im Mittelmeergebiet; A. pavonina L. (Pfauenanemone), aus Südfrankreich, mit großer, aus 10–12 lanzettförmigen, sehr spitzen, schmalen, feurig karminroten Blättern bestehender Blume; A. silvestris L. (Waldanemone), in Europa und Nordasien, mit weißen Blüten. A. nemorosa l. (Waldröschen, Aprilblume, weiße Osterblume) blüht bei uns in Laubwäldern im Frühjahr. Blätter und Blumen schmecken brennend und erzeugen auf der Haut Blasen und Geschwüre, innerlich Magen- und Darmentzündungen. Sie enthalten flüchtiges Anemonin (Pulsatillenkampfer) C10H8O4. Dies bildet farblose Prismen, ist geruchlos, fast geschmacklos und löst sich wenig in kaltem Wasser und Alkohol; nach dem Schmelzen schmeckt es höchst brennend pfefferartig und bewirkt anhaltende Taubheit der Zunge. Mit dem brennend scharfen Saft von A. ranunculoides L. (gelbe Osterblume), mit gelben Blüten, sollen die Kamtschadalen ihre Pfeile für die Robbenjagd vergiften.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anemone — Anémone Pour les articles homonymes, voir Anémone (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Anemone — Saltar a navegación, búsqueda ? Anemone Anemone ranunculoides en flor …   Wikipedia Español

  • anémone — [ anemɔn ] n. f. • 1544; anemoine XIVe; mot lat., gr. anemônê 1 ♦ Plante herbacée (renonculacées), à fleurs sans corolle, de couleurs vives (environ 70 espèces). Anémone des jardins, des fleuristes. Anémone des bois ou anémone sylvie. Fleur de… …   Encyclopédie Universelle

  • Anémone — (* 9. August 1950 in Paris; eigentlich Anne Aymone Bourguignon; manchmal auch Anemone und Anne Bourguignon) ist eine französische Schauspielerin. Inhalts …   Deutsch Wikipedia

  • Anemone — Anemone. Als Kennzeichen dieser von Linné in die 13. Klasse geordneten Pflanzengattung sind zu bemerken: ein fehlender Kelch, 6 bis 9 in 2 oder 3 Reihen stehende Blätter an der Blumenkrone, und viele haarförmige Staubfäden, welche in den Boden… …   Damen Conversations Lexikon

  • Anemone — Sf Buschwindröschen erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. anemōnē, dieses aus gr. anemṓnē. Wegen der lautlichen Ähnlichkeit zu gr. ánemos m. Wind stellen es bereits antike Autoren zu diesem und versuchen, den Bedeutungsunterschied zu… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • anemone — /a nɛmone/ s.m. o f. [dal lat. anemōne, gr. anemṓnē, tutti e due femm. e con il sign. 1]. 1. (bot.) [nome di varie specie di piante erbacee appartenenti al genere Anemone ] ● Espressioni: anemone dei boschi ▶◀ silvia. 2. (zool.) [specie di… …   Enciclopedia Italiana

  • anemone — (n.) flowering plant genus, 1550s, from M.Fr. anemone (16c.) and directly from L. anemone, from Gk. anemone wind flower, lit. daughter of the wind, from anemos wind (cognate with L. anima; see ANIMUS (Cf. animus)) + one feminine patronymic suffix …   Etymology dictionary

  • Anemone — A*nem o*ne, n. [L. anemone, Gr. ?, fr. ? wind.] 1. (Bot.) A genus of plants of the {Ranunculus} or Crowfoot family; windflower. Some of the species are cultivated in gardens. [1913 Webster] 2. (Zo[ o]l.) The sea anemone. See {Actinia}, and {Sea… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • anemone — [ə nem′ə nē΄] n. [L < Gr anemōnē, altered, after anemos, wind < ?] 1. Bot. any of a number of related plants of a genus ( Anemone) of the buttercup family, with cup shaped flowers that are usually white, pink, red, or purple 2. Zool. SEA… …   English World dictionary

  • Anemone — (Ulrichen,Швейцария) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Ritti 20 22, 3988 Ulrichen, Швейцария …   Каталог отелей