Grote [1]


Grote [1]

Grote (Grot), eine frühere Rechnungsstufe der Küstenländer zwischen Schelde und Elbe: in den Niederlanden (groot vlaamsch) = 1/40 Gulden, in Oldenburg bis 1857 und in Bremen bis 1872 zu 5 Schwaren = 1/72 Taler, in Hamburg (Pfennig flämisch) = 1/32 Bankmark; auch in Billon geprägt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grote — ist der Familienname folgender Personen: Adolf von Grote (1830–1898), Hannoveraner Gesandter und Mitglied des deutschen Reichstags Albert Grote (1898–1983), deutscher Mediziner und Privatgelehrter. Verfasser mehrerer philosophischer Schriften zur …   Deutsch Wikipedia

  • Grote — Grote,   1) Louis Ruyter Radcliffe, Internist, * Bremen 19. 4. 1886, ✝ Siensbach (heute zu Waldkirch) 15. 3. 1960; Professor in Halle (Saale), dann Chefarzt in verschiedenen Krankenhäusern, zuletzt des Sanatoriums Glotterbad bei Freiburg im… …   Universal-Lexikon

  • Grote [1] — Grote, ein altes, der Evangelischen Confession folgendes, in Hannover angesessenes Geschlecht, welches früher die Erbtruchseßwürde des Fürstenthums Lüneburg besaß, 1689 in den Freiherrn u. 1809 in den Grafenstand erhoben wurde; jetziger Chef ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grote [2] — Grote, George, geb. 1794 zu Clayhill bei Beckenham in der englischen Grafschaft Kent, von deutscher Abkunft, erhielt seine Bildung in der Charterhouseschule, trat im 16. Jahre in das Bankiergeschäft seines Vaters in London, nahm lebhaften Antheil …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grote [2] — Grote, Hermann, Numismatiker und Heraldiker, geb. 28. Dez. 1802 in Hannover, gest. daselbst 3. März 1895, studierte die Rechte in Göttingen, promovierte daselbst und lebte seitdem meist in Hannover. G. gründete und redigierte die »Blätter für… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Grote [3] — Grote (spr. grōt), George, engl. Geschichtschreiber, geb. 17. Nov. 1794 in der Grafschaft Kent aus einer aus Deutschland eingewanderten Familie, gest. 18. Juni 1871, trat, 16 Jahre alt, in das Bankgeschäft seines Vaters ein, widmete sich aber… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Grote — (spr. groht), George, engl. Geschichtschreiber, geb. 17. Nov. 1794 zu Clayhill (Kent), 1832 41 Parlamentsmitglied (radikal), seit 1868 Vizekanzler der Londoner Universität, gest. 18. Juni 1871; Hauptwerk: »History of Greece« (10 Bde., 5. Aufl.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Grote [2] — Grote, Herm., Kenner auf dem Gebiet der Münz und Wappenkunde, geb. 28. Dez. 1802 in Hannover, bis 1851 Konservator des Münzkabinetts das., gest. 3. März 1895 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Grote — Grote, George, geb. 1794 zu Clayhill, erhielt kaufmännische Bildung, widmete sich aber später ausschließlich den Wissenschaften, nachdem er auch aus dem Parlamente ausgetreten war. Er ist der Verfasser einer Geschichte Griechenlands in 8 Bdn.,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Grote — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom de Grote est porté par plusieurs personnalités (par ordre alphabétique) : Augustus Radcliffe Grote (1841 1903), entomologiste américain d… …   Wikipédia en Français