Analytisch


Analytisch

Analytisch (griech.), auflösend, zerlegend; in die mathematische oder die chemische Analyse einschlagend. Besonders heißt a. (nach Kant) ein Urteil, das sich durch bloße Analyse eines Begriffes (des Subjektsbegriffes) ergibt und somit von dem Gegenstande nur etwas aussagt, was schon im Begriff desselben mitgedacht war; z. B.: jeder Körper ist ausgedehnt. Es erhellt daraus, daß durch analytische Urteile unser Wissen nie erweitert, sondern nur der Inhalt unsrer Begriffe verdeutlicht wird. Im Gegensatz dazu heißen diejenigen Urteile synthetische, in denen mit einem Begriff eine neue (noch nicht in ihm liegende) Bestimmung verbunden wird; z. B.: jeder Körper läßt sich zusammendrücken. Alle Sätze, die eine neue Wahrheit aussprechen, sind also synthetisch. Da jedoch der Inhalt der meisten Begriffe kein ein für allemal feststehender, sondern ein fließender ist, so kann dasselbe Urteil für den einen ein analytisches, für den andern ein synthetisches sein, je nach der Summe der Merkmale, die für den einen oder den andern der Subjektsbegriff umfaßt. – Neuere Sprachen nennt man im Gegensatze zu ältern a. insofern, als sie oft für ein einfaches Wort mehrere setzen, also gleichsam eine Einheit in ein Mehrfaches auflösen, z. B. französisch j'ai été für lateinisch fui, und dementsprechend nennt man ältere Sprachen im Gegensatze zu neuern synthetisch. In Wirklichkeit ist jede Sprache in jedem Entwickelungsstadium zugleich a. und synthetisch.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Analytisch — (v. gr.), 1) auflösend, zerlegend; Gegensatz von synthetisch, s. Analysis; so analytischer Begriff, analytische Definition, analytisches Urtheil etc., bes. die analytische Methode in der Katechetik, wo man einen Begriff od. Satz in seine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Analytisch — bezeichnet: eine mathematische Funktion mit bestimmten Eigenschaften, siehe Analytische Funktion ein Teilgebiet der mathematischen Geometrie, siehe Analytische Geometrie die exakte Lösung einer Gleichung im Gegensatz zur numerischen Lösungen ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Analytisch — Analȳtisch (grch.), zergliedernd, in seine Bestandteile, Merkmale auflösend. Analytische Methode, der Weg vom Besondern zum Allgemeinen, namentlich von der mit allen Einzelheiten gegebenen Anschauung zu den von den Einzelheiten absehenden… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • analytisch — zergliedernd; zerlegend * * * ana|ly|tisch 〈Adj.〉 1. die Analyse betreffend, mit ihrer Hilfe 2. zergliedernd, in Einzelteile zerlegend ● analytische Chemie Teil der Chemie, der die Analyse zum Gegenstand hat; analytische Geometrie rechner.… …   Universal-Lexikon

  • analytisch — aufgliedernd, auseinandernehmend, zergliedernd, zerlegend, zerteilend. * * * analytisch:zerlegend·zergliedernd …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • analytisch — a|na|ly|tisch 〈Adj.〉 die Analyse betreffend, auf ihr beruhend, mit ihrer Hilfe zergliedernd, in Einzelteile zerlegen; Ggs.: synthetisch; analytische Chemie der Teil der C., der die Analyse zum Gegenstand hat; analytische Geometrie rechnerische G …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • analytisch — ana|ly̲tisch: zergliedernd, die Analyse betreffend …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • analytisch — ana|ly|tisch <aus gr. analytikós »auflösend«> zergliedernd, zerlegend, durch logische Zergliederung entwickelnd; analytische Chemie: Teilgebiet der Chemie, das sich mit der Zerlegung u. Strukturaufklärung von Verbindungen befasst;… …   Das große Fremdwörterbuch

  • analytisch — ana|ly|tisch; analytische Geometrie …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Analytisch-synthetische Klassifikation — Eine Facettenklassifikation (auch analytisch synthetische Klassifikation) ist ein (polyhierarisches) Klassifikationssystem, bei dem die Objekte des Wissensbereichs nicht in eine starre Baumstruktur eingegliedert werden, wie es bei herkömmlichen… …   Deutsch Wikipedia