Govasdia

Govasdia

Govasdia, Hüttenort, s. Vajda-Hunyad.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Govasdia — Govasdia, Dorf im siebenbürgenschen Comitat Hunyad mit einer Berg u. Eisenwerksverwaltung u. den berühmtesten ärarischen Eisen u. Schmelzwerken des Landes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hunedoara — Escudo …   Wikipedia Español

  • Siebenbürgen [1] — Siebenbürgen (genennt nach den 7 Gerichtsstühlen, in welche das Land nach der Einwanderung der Deutschen im 12. Jahrh. getheilt wurde, s. unten S. 29: lat. Transsilvania, von den Magyaren Erdély. d.i. vor dem großen Walde, von den Romänen Ardealn …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hunygad — Hunygad, 1) seit 1860 Comitat in Siebenbürgen, gebildet aus dem größten Theile des Kreises Broos u. aus dem Bezirk Algyógy des Karlsburger Kreises, producirt bes. viel Eisen (bei Govasdia u. Gyalar, s.d.) u. ist genannt nach der dortigen alten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vajda-Hunyad — (deutsch Eisenmarkt), Stadt mit geordnetem Magistrat im ungar. Komitat Hunyad (Siebenbürgen), am Zusammenfluß der Cserna und Zalásd, an den Staatsbahnlinien Piski V. und V. Retyisora, mit einem Franziskanerkloster, bedeutenden Eisenwerken,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»