Amphitrīte


Amphitrīte

Amphitrīte, griech. Seegöttin, Tochter des Nereus und der Doris, Gemahlin des Poseidon. Als dieser um sie warb, floh sie vor ihm zu Atlas; aber ein Delphin erspähte sie und trug sie dem Gotte zu, wofür er unter die Sterne versetzt wurde. Nach andern wurde sie beim Tanz der Nereiden auf Naxos von Poseidon entführt. Sie ist die Königin der See und bewegt die Wogen; die Meeresgeschöpfe stehen unter ihrer Hut. Einen eignen Kult hatte sie nicht. In der bildenden Kunst erscheint sie oft neben Poseidon (s. d., mit Abbildung) sitzend oder von Seetieren getragen. Bei Dichtern dient ihr Name bisweilen zur Bezeichnung des Meeres.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • amphitrite — dans la myth. gr., déesse des Mers, épouse de Poséidon et mère de Triton. ⇒AMPHITRITE, subst. fém. A. LITT. [Par réf. à la déesse de la mer du même nom] La mer. ,,Les poètes disent le sein d Amphitrite, le dos d Amphitrite, pour l intérieur de la …   Encyclopédie Universelle

  • Amphitrite — steht für: Amphitrite (Mythologie), eine Meeresnymphe aus der griechischen Mythologie (29) Amphitrite, einen Asteroid des Asteroiden Hauptgürtels Amphitrite (Planet), ein hypothetischer Planet des frühen Sonnensystems Amphitrite, den Namen der… …   Deutsch Wikipedia

  • AMPHITRITE — Nerei, vel Oceani, et Doridis filia, Neptuni uxor, cuius nuptias cum a principio fugeret, virginiratem servare cupiens, misit ad eam Neptunus Delphinum, qui per varia loca quaesitam tandem ad radices montis Atlantis invenit, et, ut Neptuno… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Amphitrīte [3] — Amphitrīte, Asteroid, am 2. März 1854 von Marth zu London in der Jungfrau entdeckt, steht zwischen Thesis u. Asträa; sein Zeichen ist , nach Gould ; Umlaufszeit 4 Jahr 28 Tage …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amphitríte — AMPHITRÍTE, es, Gr. Ἀμφιτρίτη, ης, (⇒ Tab. III. & ⇒ XI.) 1 §. Namen. Diese Meergöttinn hat, nach einigen, den Namen von ἀμφὶ, um, und τρίβειν, reiben, weil sie mit ihren Fluthen das Land umher reibt; Voss. Theol. Gent. lib. II. c. 78. nach andern …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Amphitrite — Amphitrite,   griechischer Mythos: Tochter des Nereus oder des Okeanos, Gemahlin des Poseidon und Königin des Meeres. Zahlreiche Darstellungen in Antike und Neuzeit zeigen Amphitrite und Poseidon nebeneinander thronend in einem von Delphinen… …   Universal-Lexikon

  • Amphitrite — {{Amphitrite}} Tochter des Nereus* und der Doris*, will zunächst von der Werbung Poseidons* nichts wissen und verbirgt sich. Ein Delphin, den Poseidon später aus Dankbarkeit unter die Sterne versetzt, spürt sie auf, sie erhört den Herrn der Meere …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Amphitrite — [am΄fi trīt′ē] n. [L < Gr Amphitritē] Gr. Myth. one of the Nereids, the goddess of the sea and wife of Poseidon …   English World dictionary

  • Amphitrīte [1] — Amphitrīte, Tochter des Nereus od. Okeanos u. der Doris; Poseidon liebte sie, aber A. wollte Jungfrau bleiben u. verbarg sich vor Poseidon bei Atlas; von einem Delphin gefunden, gab sie endlich nach u. ward Gemahlin Poseidons, Herrscherin des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amphitrīte [2] — Amphitrīte, der Köcherwurm, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon