Fachholz


Fachholz

Fachholz (Stakholz), gespaltene Hölzer von 6–8 cm Dicke und Breite zum Ausstaken der Holzwände, wenn letztere mit Strohlehm ausgefüllt werden sollen; die Fachhölzer werden zu diesem Behuf vorher mittels der Fachgerten, gespaltener Stäbe, nach Art gewöhnlicher Körbe ausgeflochten.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fachholz — Fachholz, gespaltenes Holz von etwa 11/2 Ellen Länge, 2–3 Zoll Dicke u. Breite, womit die Fächer der innern Wände u. die Decken ausgestakt werden. Auf dasselbe wird dann der mit Stroh vermischte Lehm aufgetragen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fachholz — Gefach Ein Gefach ist Teil einer Wand eines Fachwerkhauses und bezeichnet den Raum zwischen den Holzbalken. Im ausgefüllten Zustand wird das Gefach, beziehungsweise sein Inhalt, auch als Ausfachung bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Baumaterialien… …   Deutsch Wikipedia

  • Fachholz, das — Das Fáchholz, des es, plur. die hölzer, hölzerne Stangen, mit welchen die Fache einer Lehmwand ausgefüllet werden, um dem Lehm die gehörige Haltung zu verschaffen. Sie werden auch Fachstangen und in Niedersachsen Fachstaken genannt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ausfachung — Gefach Ein Gefach ist Teil einer Wand eines Fachwerkhauses und bezeichnet den Raum zwischen den Holzbalken. Im ausgefüllten Zustand wird das Gefach, beziehungsweise sein Inhalt, auch als Ausfachung bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Baumaterialien… …   Deutsch Wikipedia

  • Fachgerte — Gefach Ein Gefach ist Teil einer Wand eines Fachwerkhauses und bezeichnet den Raum zwischen den Holzbalken. Im ausgefüllten Zustand wird das Gefach, beziehungsweise sein Inhalt, auch als Ausfachung bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Baumaterialien… …   Deutsch Wikipedia

  • Gefach — Ein Gefach ist Teil einer Wand eines Fachwerkhauses und bezeichnet den Raum zwischen den Holzbalken. Im ausgefüllten Zustand wird das Gefach, beziehungsweise sein Inhalt, auch als Ausfachung bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Gefache — Gefach Ein Gefach ist Teil einer Wand eines Fachwerkhauses und bezeichnet den Raum zwischen den Holzbalken. Im ausgefüllten Zustand wird das Gefach, beziehungsweise sein Inhalt, auch als Ausfachung bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Baumaterialien… …   Deutsch Wikipedia

  • Lehmstake — Gefach Ein Gefach ist Teil einer Wand eines Fachwerkhauses und bezeichnet den Raum zwischen den Holzbalken. Im ausgefüllten Zustand wird das Gefach, beziehungsweise sein Inhalt, auch als Ausfachung bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Baumaterialien… …   Deutsch Wikipedia

  • Packholz — Packholz, 1) so v.w. Fachholz; 2) Holz zu Faschinen u. Packwerken, in langen Ruthen aus Weiden , Erlen u.a. Holze bestehend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Staakholz — Staakholz, so v.w. Fachholz …   Pierer's Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.