Ewigkeit


Ewigkeit

Ewigkeit (althochd. êwa, lat. aevum, griech. aiōn), die Verneinung der Zeit, zunächst vorgestellt als Zeit nach und hinter der Zeit, dann auch als Zeit vor der Zeit, als anfangs- und endlose Zeit, wie im spätern Parsismus Zervane Akarane. Das gewöhnlichste und verständlichste Symbol der E. ist eine Schlange, mit dem Schwanz im Mund einen Kreis bildend. Unter E. der Höllenstrafen versteht die Kirchenlehre die Endlosigkeit der Verdammnis (s. Hölle). Die E. der Welt oder ein anfangs- und endloses Sein der Welt oder wenigstens des Weltstoffes behaupten nicht bloß der Hylozoismus (Annahme einer belebten Materie) und der Pantheismus (s.d.), sondern auch die spekulativen Systeme der Theologie, sofern der E. Gottes ein ewiges Objekt seines Denkens und Schaffens entsprechen müsse. Diese E. Gottes ist die Eigenschaft Gottes, nach der die Schranken der mit der Welt und ihren Veränderungen entstandenen Zeit auf ihn, den Urheber der Zeit, keine Anwendung erleiden. Neuerdings erfuhren alle diese Dogmen eine der Entdeckung Kants (wonach die Zeit nur eine subjektive Form der Anschauung darstellt) entsprechende Umbildung, und man versteht infolgedessen unter E. nicht sowohl die nach vorn und hinten ins Endlose verlängerte Zeit, als vielmehr das der subjektiven Zeitform entgegengesetzte intelligible Wesen, so daß Gottheit und Welt sich unterscheiden wie E. und Zeit.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ewigkeit — Ewigkeit …   Deutsch Wörterbuch

  • Ewigkeit — Das Sein eines Wesens, welches weder Anfang noch Ende hat, außerdem aber auch die Fortdauer des Menschen, hinsichtlich seiner geistigen Natur, nach dem Tode, welche nach den Lehren des Christenthums unendlich, also nach jenem Sprachgebrauche ewig …   Damen Conversations Lexikon

  • Ewigkeit — (lat. Aeternitas) 1) (absolute E.), eine unendliche Dauer, ein anfangs u. end , überhaupt zeitloses Sein, wie es nur Gott (Ewigkeit Gottes) zukommt (s.u. Zeit u. Gott). Über die Ewigkeit der Welt, als die anfangs u. endlose Dauer derselben, ist… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ewigkeit — means for ever and ever in True Color Viviality Somity .There is no end to it, its beginning is now and its duration is in all eternity.Ewigkeit is where life dwells, it has no end starts every second afresh and produces an immense amount of… …   Wikipedia

  • Ewigkeit — Ewigkeit, lat. aeternitas, im allgem. der an sich nicht bestimmbare Gegensatz zur Zeitlichkeit u. Vergänglichkeit, bald als Zustand des Seins ohne Anfang u. Ende, als ewige Gegenwart, od. als Endlosigkeit, bald relativ als unbestimmbar lange… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ewigkeit — ↑Äon …   Das große Fremdwörterbuch

  • ewigkeit — 1877, from Ger., lit. eternity …   Etymology dictionary

  • Ewigkeit — /āˈvihh kīt/ (German) noun Eternity …   Useful english dictionary

  • Ewigkeit — Unter Ewigkeit oder etwas Ewigem versteht man etwas, das weder einen zeitlichen Anfang noch ein zeitliches Ende besitzt bzw. unabhängig von dem Phänomen Zeit existiert. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie 2 Verwendung in der Physik und Philosophie 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Ewigkeit — Zeitalter; Ära; Weltalter; sehr langer Zeitraum; Äon * * * Ewig|keit [ e:vɪçkai̮t], die; , en: 1. a) <ohne Plural> ewige Dauer, Unvergänglichkeit: die Ewigkeit Gottes, der Naturgesetze; so sei es in Ewigkeit. b) (Rel.) das jenseits der Zeit …   Universal-Lexikon