Entre Rios

Entre Rios

Entre Rios, Provinz der Argentinischen Republik, zwischen 30°20´–34° südl. Br. u. 57°50´–60°30´ westl. L. und den Flüssen Paraná und Uruguay (daher der Name »Zwischen Flüssen«), begrenzt im N. von Corrientes, im O. von Uruguay, im SW. und W. von Buenos Aires und Santa Fé, 74,571 qkm mit (1895) 292,019, 1900 geschätzt auf 344,000 Einw. Das Land, der südliche Teil des »argentinischen Mesopotamien«, ist eine wellige Ebene, bewaldet besonders in der Mitte und im N. der Westhälfte, wo der große Wald von Montiel 16,300 qkm bedeckt. Durch den von N. nach S. zum Parana fließenden Gualeguay ist E. in zwei ziemlich gleiche Teile geschieden, die beide von kaum 80 m hohen Hügelreihen durchzogen sind. Der südwestlichste Teil ist durch die Abzweigungen des Parana in ein Sumpfland verwandelt, das im äußersten Süden sich in zahlreiche Inseln zerteilt. Von Mineralien sind nur Kalk und Gips von Belang. Der Ackerbau gewinnt an Bedeutung. 1901 waren 429,548 Hektar angebaut, vornehmlich in den zahlreichen, seit 1856 gegründeten europäischen Kolonien (1893: 111, darunter 2 deutsche), und zwar meist mit Weizen, Mais und Leinsaat; mit Wein waren 3341 Hektar bepflanzt. Die Viehzucht bildet lei den ausgedehnten, vortrefflichen Weiden die Hauptbeschäftigung; man zählte Ende 1895: 2,663,866 Pferde, 9618 Esel und Maultiere, 4,511,777 Rinder, 6,500,247 Schafe, 15,391 Ziegen und 53,588 Schweine. In den Saladeros werden jährlich 400,000 Rinder und Pferde geschlachtet. Außerdem bestehen zahlreiche Mühlen, Fabriken für Wagen, Liköre etc. Eine Eisenbahn mit vier Zweiglinien führt von Parana nach Concepcion del Uruguay, von hier nördlich über Concordia, dem Uruguay folgend, in die Provinz Corrientes. Die Telegraphen haben eine Lange von 1849 km mit 3468 km Drähten. Für den Elementarunterricht sorgten 1891 131 Schulen mit 10,560 Schülern. Eine höhere Nationalschule besteht in Concepcion del Uruguay, ebenda auch ein Lehrerinnenseminar, ein Lehrerseminar in Paraná. Die Provinz wird eingeteilt in zwölf Departements; 1892 betrugen die Einnahmen 3,086,000, die Ausgaben 3,092,132 Pesos. Hauptstadt ist Parana (s. d.). Wichtige Plätze: Concordia, Rosario de la Tala, Villaguay und St. Elena, die Schlächterei der Kemmerich-Gesellschaft. Die Verfassung datiert vom 1. Sept. 1883. Der Gouverneur wird auf vier Jahre erwählt, der Senat besteht aus 14, die Deputiertenkammer aus 25 Mitgliedern, die Richter werden vom Gouverneur ernannt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Entre Ríos — ist der Name folgender Orte: in Argentinien: Entre Ríos (Provinz), Provinz in Bolivien: Entre Ríos (Carrasco), Landkreis im Departamento Cochabamba Entre Ríos (Municipio), Landkreis im Departamento Tarija Entre Ríos (Cochabamba), Kleinstadt im… …   Deutsch Wikipedia

  • Entre Rios — Entre Ríos ist: eine Provinz in Argentinien, siehe Entre Ríos (Provinz) eine Stadt in Brasilien, siehe Entre Rios (Brasilien) ein Gemeindebezirk im Departamento Cochabamba in Bolivien, siehe Entre Ríos (Carrasco) ein Gemeindebezirk im… …   Deutsch Wikipedia

  • ENTRE RÍOS — ENTRE RÍOS, province in the Argentine Republic and one of the most important centers of Jewish agricultural settlement. In 2005 the Jewish population was estimated at 1,200 families, 550 of them in the capital city of Paraná. Entre Ríos has been… …   Encyclopedia of Judaism

  • Entre Rios — may refer to:*Entre Ríos Province, Argentina *Republic of Entre Ríos, a former South American country *Entre Rios, Santa Catarina, a city of the Santa Catarina State, Brazil *Entre Ríos (ship), an Argentinian ship *Entre Ríos (band), an… …   Wikipedia

  • Entre-Rios — (d.i. zwischen den Flüssen), einer der östlichen Staaten der Argentinischen Conföderation (Südamerika), zwischen den Flüssen Parana u. Uruguay gelegen (daher der Name), 2050 QM.; grenzt im Norden an den Argentinischen Staat Corrientes, im Osten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Entre Rios — Entre Rios, Provinz Argentiniens, zwischen dem Paraná und Uruguay, 74.571 qkm, (1903) 359.546 E.; reich bewässert, gutes Weideland: Hauptstadt Paraná …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Entre Rios — Entre Rios, Staat der Argentinischen Bundesrepublik in Südamerika, zwischen den Flüssen Uruguay u. Parana, 1500 QM. groß, mit 100000 E., wovon die Hälfte Indianer; herrliche Triften, große Viehzucht …   Herders Conversations-Lexikon

  • Entre Ríos — Province d Entre Ríos Pour les articles homonymes, voir Entre Rios. Province d Entre Ríos …   Wikipédia en Français

  • Entre Rios — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Argentine Entre Ríos est une province du pays. Entre Ríos est un groupe musicale argentin d’indie …   Wikipédia en Français

  • Entre Ríos — ▪ province, Argentina       provincia (province), eastern Argentina. It is located between two rivers, the Paraná (west) and the Uruguay (east), the latter of which forms the Uruguayan border; the province s name means “between rivers.” Entre… …   Universalium


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»