Aleuron


Aleuron

Aleuron (Aleuron-, Proteinkörner, Klebermehl), aus einem Eiweißkörper bestehende farblose oder rot, blau, gelb etc. gefärbte, rundliche, eiförmige, auch polygonale Körner von 0,001–0,05 mm Durchmesser, finden sich beträchtlich in ölreichen Samen (Ricinus [Fig. 1–4], Umbelliferen); doch fehlen sie wohl keinem Samen.

Fig. 1–4. Zellen mit Aleuronkörnern (aus dem Endosperm von Ricinus). 1. Frisch in dickem Glyzerin. 2. In verdünntem Glyzerin. 3. In Glyzerin erwärmt. 4. Nach Behandlung mit Jodalkohol und Schwefelsäure.
Fig. 1–4. Zellen mit Aleuronkörnern (aus dem Endosperm von Ricinus). 1. Frisch in dickem Glyzerin. 2. In verdünntem Glyzerin. 3. In Glyzerin erwärmt. 4. Nach Behandlung mit Jodalkohol und Schwefelsäure.

Sie enthalten bisweilen als Einschlüsse Globoide, d.h. rundliche Gebilde (Fig. 1–3), die ein in Wasser unlösliches Magnesia- und Kalksalz in Verbindung mit Phosphorsäure und einem organischen Radikal enthalten, und Kristalloide, d.h. Proteinsubstanz von kristallähnlicher Form (Fig. 2 u. 3). Meist kommen Globoide und Kristalloide zusammen in demselben Proteinkorn vor. Einschlußfreie Proteinkörner reagieren wie Protoplasma, enthalten kein Fett und lösen sich stets in kalihaltigem Wasser unter Hinterlassung eines dünnen Häutchens. Die Proteinkörner entstehen erst bei dem Reisen des Samens und enthalten die Hauptmasse der vorhandenen Eiweißstoffe. Bei der Keimung werden sie wieder aufgelöst.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aleuron — bezeichnet eine Schmetterlingsgattung, siehe Aleuron (Gattung) pflanzliche Speicherproteine Siehe auch: Aleuronschicht Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer …   Deutsch Wikipedia

  • Aleuron — (grch.), Klebermehl, zu den Eiweißstoffen gehörende Substanz, die sich in kristallähnlichen Körnern in den Pflanzensamen befindet …   Kleines Konversations-Lexikon

  • aleuron — ALEURÓN s.n. Strat de celule cu pereţii îngroşaţi, care se găseşte sub învelişul bobului de grâu. [pr.: le u ] – După germ. Aleuronschicht. Trimis de cornel, 05.02.2004. Sursa: DLRM …   Dicționar Român

  • Aleuron — Aleu|ron 〈n.; s; unz.〉 = Gluten [grch., „Weizenmehl“] * * * Aleuron   [griechisch »Weizenmehl«] das, s, Eiweiß, das in der äußersten Gewebeschicht des Endosperms (Aleuronschicht) in Vakuolen (Aleuronkörner) als Reservestoff eingeschlossen ist, z …   Universal-Lexikon

  • Aleuron — Aleu|ron das; s <aus gr. áleuron »Weizenmehl«> in Form von festen Körnern od. im Zellsaft gelöst vorkommendes Reserveeiweiß der Pflanzen (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • aleuron — n. (also aleurone) Biochem. a protein found as granules in the seeds of plants etc. Etymology: Gk aleuron flour …   Useful english dictionary

  • aleuron — noun aleurone …   Wiktionary

  • aleuron — Protein granules in the endosperm of seeds, supposed to contain the vitamins of edible seeds and grains. [G. flour] …   Medical dictionary

  • aleuron — (греч.) пшеничная мука …   Словарь ботанических терминов

  • Aleuron — A|leu|ron 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Chemie〉 die Backfähigkeit von Mehl bewirkender Eiweißstoff, Kleber; Syn. Gluten [Etym.: grch., »Weizenmehl«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.