Egbert


Egbert

Egbert, König von England, Sohn des Königs Ealmund von Kent, wurde vom König Beorthric von Wessex aus England vertrieben und verweilte 13 Jahre lang am Hofe Karls d. Gr. 802 kehrte er nach der Ermordung des Beorthric nach England zurück, bemächtigte sich zunächst des Thrones von Wesser, bezwang sodann seit 824 die übrigen kleinen angelsächsischen Staaten und gewann so die Oberherrschaft über das ganze von den Angelsachsen eroberte Gebiet, in dem er übrigens Unterkönige der einzelnen Teilstaaten bestehen ließ. Er starb 839.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.