Dienger


Dienger

Dienger, Joseph, Mathematiker, geb. 5. Nov. 1818 zu Hausen bei Breisach, gest. 11. Nov. 1894 in Karlsruhe, studierte in Genf und Karlsruhe Mathematik, war Lehrer in Ladenburg und Sinsheim, 1849 Vorstand der höhern Bürgerschule zu Ettenheim, 1850 bis 1868 Professor am Polytechnikum zu Karlsruhe und 1879–88 Direktor der Allgemeinen Versorgungsanstalt daselbst. Er schrieb: »Handbuch der ebenen und sphärischen Trigonometrie« (3. Aufl., Stuttg. 1867); »Die Differential- und Integralrechnung« (3. Aufl., das. 1868; Bd. 3: »Integration der partiellen Differentialgleichungen«, 1862); »Ausgleichung der Beobachtungsfehler nach der Methode der kleinsten Quadratsummen« (Braunschw. 1857); »Abbildung krummer Oberflächen auseinander und Anwendung derselben auf höhere Geodäsie« (das. 1858); »Studien zur analytischen Mechanik« (Stuttg. 1863); »Theorie der elliptischen Integrale und Funktionen« (das. 1865); »Theorie und Auflösung der höhern Gleichungen« (das. 1866); »Grundriß der Variationsrechnung« (Braunschw. 1867).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dienger — Dienger, Joseph, geb. 1818 in Haufen bei Breisach, studirte Mathematik, wurde Lehrer an der höheren Bürgerschule zu Sinsheim bei Heidelberg, dann Vorstand der höheren Bürgerschule zu Ettenheim in Baden u. hierauf Professor der Mathematik an der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dienger — Dienger, Jos., Mathematiker, geb. 5. Nov. 1818 zu Hausen bei Breisach, 1850 68 Prof. am Polytechnikum zu Karlsruhe, 1879 88 Direktor der dortigen Allgemeinen Versorgungsanstalt, gest. das. 27. Nov. 1894; schrieb Werke über Differential und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dienger — Joseph Dienger (* 5. November 1818 in Hausen an der Möhlin, heute Bad Krozingen); † 27. November 1894) war ein deutscher Mathematiker. Dienger wurde, noch nicht 20 Jahre alt, Lehrer an der katholischen Kantonsschule in Disentis, ging jedoch nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienger — Herkunftsnamen, die auf ältere Formen heutiger Ortsnamen wie Ober und Unterding (Oberbayern), Hohentengen, Thiengen (Baden Württemberg) zurückgehen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Joseph Dienger — (* 5. November 1818 in Hausen an der Möhlin, heute Bad Krozingen; † 27. November 1894 in Karlsruhe) war ein deutscher Mathematiker. Dienger wurde, noch nicht 20 Jahre alt, Lehrer an der katholischen Kantonsschule in Disentis, ging jedoch nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Dienger — Joseph Dienger (* 5. November 1818 in Hausen an der Möhlin, heute Bad Krozingen); † 27. November 1894) war ein deutscher Mathematiker. Dienger wurde, noch nicht 20 Jahre alt, Lehrer an der katholischen Kantonsschule in Disentis, ging jedoch nach… …   Deutsch Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Kendall County, Texas — List of Registered Historic Places in Kendall County, Texas Map of all coordinates from Google Map of all coordinates from Bing …   Wikipedia

  • Дингер Иосиф — I (Dienger) нем. математик, род. в 1818 г.; с 1850 г. был проф. математики в Карлсруэ. Написал: Ausgleichung der Beobachtungsfehler nach der Methode der kleinsten Quadratsummen (1857); Abbildung krummer Oberflächen aufeinander u. Anwendung… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Krozingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Di — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.