Denkverse


Denkverse

Denkverse (lat. Versus memoriales), Verse, die zum leichtern Einprägen von Regeln, geschichtlichen Daten u. dgl. dienen. Sie verdanken ihren Ursprung der Beobachtung, daß Rhythmus und Reim starke Hilfen (Brücken) für das Gedächtnis sind. In der spätlateinischen, mittelalterlichen und humanistischen Pädagogik sehr beliebt, verloren sie in der neuern Zeit in dem Maß an Geltung, in welchem das Verfahren des Unterrichts sich auf tiefere psychologische Erkenntnis gründete. Bekannt sind die hier und da noch in der Grammatik gebräuchlichen Kasus- und Genusregeln, namentlich der lateinischen Sprache; ferner die logische Regel: Asserit A, negat E, sed universaliter ambo; asserit I, negat O, sed particulariter ambo; die rhetorischen: Quis, quid, ubi, per quos, quoties, eur, quomodo, quando, und: Quis, quid, cur, contra, simile et paradigmata, testes (sogen. Chrie); die Übersicht der sieben freien Künste: Gram. loquitur, Dia. vera docet, Rhe. verba colorat, Mus. canit, numerat Ar., Geo. ponderat, As. colit astra, und der Zeichen des Tierkreises: Sunt aries, taurus, gemini, cancer, leo, virgo, Libraque, scorpius, arcitenens, caper, amphora, pisces. Vgl. Cisio-Janus.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Denkverse — (Versus memoriales), Verse, die durch Reim, Rhythmus etc. dem Gedächtniß zu Hülfe kommen sollen; z.B. der Vers: O si jam post haec sint reddita tem pora prisca, enthält alle Redetheile; folgender eine grammatische Regel: An, auf, hinter, neben,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eilard von der Hude — (* 1541 in Hoya; † 18. April 1606 in Verden) war ein deutscher Chronist. Leben Geboren als Sohn des Eilhard von der Hude, der Bauer und Besitzer der Oberhude an der Weser war, schloss er sich, um dem Landleben zu entfliehen, dem jungen Grafen von …   Deutsch Wikipedia

  • Memoriales versus — (lat.), Denkverse. Memorialis liber, so v.w. Memorial 4) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stammbuch — Stammbuch, 1) Geschlechtsregister in Form eines Buches; 2) (Album), ein Buch, welches dazu bestimmt ist, daß Verwandte, Freunde u. Bekannte des Besitzers ihren Namen eigenhändig in dasselbe, gewöhnlich nebst einem Denkspruch, einer Zeichnung etc …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Versus — (lat.), Vers. V. memoriales, Denkverse, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aniānus — Aniānus, 1) A. aus Campanien, im 4. u. 5. Jahrh., Diakonus zu Celeda, Anhänger des Pelagius, dessen Sache er auf dem Diospolitanischen Concil 415 vertheidigte; schr.: Contra epistolam Hieronymi ad Ctesiphontem (verl.); übersetzte die Homilien des …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cato — Cato, 1) Marcus, Porcius C. Censoriusod. C. Major (C. der Ältere), geb. 234 v. Chr. in Tusculum, aus einer plebejischen Familie; diente im 2. Punischen Kriege gegen Carthago, machte 217 die Belagerung von Capua u. 209 von Tarent mit u. ging 204… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Versus memoriales — Versus memoriāles (lat.), Denkverse …   Kleines Konversations-Lexikon