Meeresfauna


Meeresfauna

1. Cotylorhiza tuberculata. Qualle. Golf von Neapel.

2. Velella spirans. Röhrenqualle. Golf von Neapel.

3. Physalia arethusa. Röhrenqualle. Golf von Neapel. 1.–3. Von jeder Art mehrere Exemplare.

4. Pelagothuria natatrix. Seegurke. Westküste von Mittelamerika.

5. Salpa zonaria. Einzeltier der Kettenform. Manteltier, Salpe. Golf von Neapel.

6. Carinaria mediterranea. Kielschnecke. Golf von Neapel.

7. Beroë Forskalii. Rippenqualle. Golf von Neapel.

8. Argonauta argo. Weibchen. Tintenschnecke. Golf von Neapel.

9. Alciopa Cantrainii. Ringelwurm. Golf von Neapel.

10. Periphylla regina. Qualle. Westküste von Mittelamerika.

11. Charybdaea Rastonii. Qualle. Golf von St. Vincent.

12. Pyrosoma elegans. Manteltier. Golf von Neapel.

13. Stephanophyes superba. Röhrenqualle. Gewässer der Kanarischen Inseln.

14. Salpa maxima-africana. Kette. Manteltier, Salpe. Golf von Neapel.

15. Dipleurosoma hemisphaericum. Qualle. Küste von Irland. 3mal vergrößert.

16. Phronima sedentaria. Flohkrebs. Golf von Neapel.

17. Hyalaea tridentata. Flossenschnecke. Golf von Neapel.

18. Phialidium buskianum. Qualle. Golf von Plymouth. 5mal vergrößert.

19. Deïopea caloctenota. Rippenqualle. Golf von Neapel.

Mit Ausnahme von Nr. 15 und 18 sind alle Figuren verkleinert, aber in verschiedenem Maßstabe (2/3-1/7).


Tafel III.

1. Larve (Phyllosoma) von Panulirus. Schildkrebs, Zehnfüßer. Gewässer von Celebes.

2. Ei von Engraulis encrasicholus (Sardelle). Knochenfisch.

3. Ei mit Embryo von Clupea spec. (Heringsart). Knochenfisch.

4. Ei mit Embryo von Lepidopus caudatus. Knochenfisch.

5. Coryphaena pelagica. Knochenfisch.

6. Naucrates ductor (Pilot). Knochenfisch. Nr. 2–6 Golf von Neapel.

7. Larve von Homarus americanus (amerikanischer Hummer). Schildkrebs, Zehnfüßer. Ostküste von Nordamerika.

8. Setella gracilis. Weibchen. Ruderfüßer.

9. Calocalanus plumulosus. Weibchen. Ruderfüßer.

10. Copilia vitrea. Weibchen. Ruderfüßer.

11. Calocalanus pavo. Weibchen. Ruderfüßer.

12. Larve (Nauplius) eines Lepadiden. Rankenfüßer.

13. Collozoum inerme. Radiolar. Natürl. Größe.

14. Oithona plumifera. Weibchen. Ruderfüßer.

15. Oicopleura dioica. Manteltier. Nr. 8–15 Golf von Neapel.

16. Nematoscelis mantis. Spaltfüßer. Gewässer von Madeira.

17. Thalassicolla nucleata. Radiolar. Golf von Neapel. Natürl. Größe.

18. Sagitta minima. Pfeilwurm. Golf von Neapel.

19. Sapphirina ovatolanceolata. Männchen. Ruderfüßer. Golf von Neapel.

20. Sapphirina auronitens. Weibchen. Ruderfüßer. Golf von Neapel.

21. Larve von Synapta digitata. Seegurke. Golf von Neapel.

22. Puppe von Synapta digitata. Seegurke. Golf von Neapel.

23. Larve (Tornaria) eines Enteropneusten. Wurm. Ostküste der Vereinigten Staaten.

Mit Ausnahme von Nr. 13 und 17 sind alle Figuren (in verschiedenem Maßstabe, 3/2-15/1) vergrößert.


Meeresfauna II.
Meeresfauna II.
Meeresfauna III.
Meeresfauna III.

http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meeresfauna — (hierzu Tafel »Meeresfauna I« mit Deckblatt und Tafel II u. III mit zwei Deckblättern und Erklärungsblatt). Die Tierwelt des Meeres ist durch das Vorhandensein ganzer Tiergruppen ausgezeichnet, die im Süßwasser und auf dem Lande gänzlich fehlen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Meeresfauna — jūrų gyvūnija statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Jūrose ir vandenynuose gyvenančių gyvūnų visuma. Sudaro maždaug 160 000 rūšių (daugiausia moliuskų – 80 000 rūšių, vėžiagyvių – 20 000, žuvų – 16 000 ir kt. Gyvųjų organizmų yra… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Meeresfauna — Mee|res|fau|na 〈f.; ; unz.〉 Tierwelt des Meeres * * * Mee|res|fau|na, die: im Meer vorkommende Fauna …   Universal-Lexikon

  • AU-TAS — Tasmania Flagge Wappen (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • AU-TS — Tasmania Flagge Wappen (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Elizabeth and Middleton Reefs Marine National Park Reserve — Die Riffe Elizabeth und Middleton im äußersten Süden des Territoriums der Korallenmeerinseln Die Elizabeth and Middleton Reefs Marine National Nature Reserve ist ein 1.877 km² großes Meeresschutzgebiet im Grenzgebiet von Tasmansee und… …   Deutsch Wikipedia

  • Palmenriviera — Die Palmenriviera (italienisch: Riviera delle Palme) ist der ligurische Küstenabschnitt der Riviera di Ponente, welcher sich von Varazze bis nach Laigueglia erstreckt. Politisch liegt die Palmenriviera in der Provinz Savona. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Riviera delle Palme — Die Palmenriviera (italienisch: Riviera delle Palme) ist der ligurische Küstenabschnitt der Riviera di Ponente, welcher sich von Varazze bis nach Laigueglia erstreckt. Politisch liegt die Palmenriviera in der Provinz Savona. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Tasmanien — Tasmania Flagge Wappen (Details) ( …   Deutsch Wikipedia

  • Van-Diemen's-Land — Tasmania Flagge Wappen (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia