Dampfdruckwasserheber


Dampfdruckwasserheber

Dampfdruckwasserheber, Apparat zum Heben von Flüssigkeit, bei dem gespannter Wasserdampf unmittelbar zur Förderung benutzt wird. Wird der Dampf nach Ausübung der Druckwirkung kondensiert, so entsteht in dem D. ein Vakuum, das durch Nachdringen von Flüssigkeit unter dem Atmosphärendruck wieder ausgefüllt wird. Die D. wirken also in diesem Falle wie Pumpen, abwechselnd drückend und saugend, und durch Vereinigung zweier einfach wirkender D. wird eine Doppelwirkung erzielt. Sollen die D. vollkommen selbsttätig wirken, so bedürfen sie einer selbsttätigen Steuerung, die den Dampf abwechselnd zutreten läßt und absperrt. Andernfalls muß die Steuerung von Hand besorgt werden. Unselbständige D. sind Saverys Aspirationsmaschine (s. Dampfmaschine, S. 457) und der Druckkopf (Montejus), selbsttätige das Pulsometer und das Syphonoid. Als D. sind auch gewisse (wenig benutzte) Dampfkesselspeiseapparate (s.d.) anzusehen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dampfwasserheber — Dampfwasserheber, s. Dampfdruckwasserheber …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Explosionswasserheber — Explosionswasserheber, Vorrichtungen zum Heben von Wasser unmittelbar durch Druckgase, die durch Explosion von Gasgemischen erzeugt sind, sind ähnlich eingerichtet wie die Dampfdruckwasserheber, nur wird statt des Dampfes das explosible Gas… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montejus — (franz., spr. mongt schū, Gastheber), Vorrichtung zum Heben von Flüssigkeiten durch unmittelbare Einwirkung von Dampf oder Luftdruck auf die Flüssigkeitsoberfläche. Näheres s. Drucktopf, vgl. auch Dampfdruckwasserheber und Luftdruckwasserheber …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pulsomēter — (Dampfdruckwasserheber, Dampfwasserheber, kolbenlose Dampfpumpe; hierzu Tafel »Pulsometer«), ein 1871 von Hall in New York erfundener Apparat zum Heben von Flüssigkeiten durch direkte Wirkung des Dampfdruckes auf dieselben, ohne Zuhilfenahme von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Syphonoïd — (griech.), s. Dampfdruckwasserheber …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wasserhebemaschinen — Wasserhebemaschinen, Vorrichtungen, die dazu dienen, Wasser (oder eine andre Flüssigkeit) in die Höhe zu treiben, oder in ein Gefäß mit innerm Druck (z. B. Dampfkessel) zu pressen. Über solche Vorrichtungen vgl. die betreffenden Artikel:… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.