Custoza


Custoza

Custoza (Custozza), Dorf in der ital. Provinz Verona, Distrikt Villafranca, 15 km südwestlich von Verona, am linken Ufer des Tione gelegen, mit (1901) ca. 650 Einw., berühmt durch zwei Siege der Österreicher über die Italiener. Den ersten erfocht Radetzky über König Karl Albert 25. Juli 1848, der infolgedessen die Lombardei aufgeben und einen Waffenstillstand schließen mußte. Der zweite ward 24. Juni 1866 erfochten. Die Österreicher unter Erzherzog Albrecht stützten sich auf das Festungsviereck und standen, 82,000 Mann stark, in und um Verona. Die Italiener unter Lamarmora überschritten 23. Juni den Mincio mit zwei Armeekorps, ein drittes zwecklos jenseits zurücklassend, während Cialdini mit einem vierten, stärkern Korps gegen die Etsch vordringen und Garibaldis Freischaren in Tirol einbrechen sollten. Da die Italiener so ihre überlegenen Streitkräfte verzettelten und nicht einmal den nordwestlich von Villafranca gelegenen Höhenzug besetzt hatten, nahm Erzherzog Albrecht 23. Juni diese wichtige Position und griff am Morgen des 24. den Feind auf der ganzen Linie an. Der Kampf dauerte in glühender Sonnenhitze den ganzen Tag. Abends 7 Uhr war das schlecht geführte italienische Heer trotz aller Tapferkeit geschlagen, seine letzte Position auf der Höhe von C. genommen, der Rückzug unvermeidlich. Der Verlust der Italiener betrug 7581, der der Österreicher 7956 Mann. Infolge dieser Niederlage konnte Cialdini seinen Übergang über den Po nicht ausführen. Den Gefallenen wurde hier ein gemeinsames Denkmal errichtet. Vgl. Mathes v. Bilabruck, Taktische Studie über die Schlacht von C. 1866 (Wien 1891); Strobl, Custoza (das. 1897).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Custoza — Panorama Administration Pays  Italie …   Wikipédia en Français

  • Custoza — Staat: Italien Region …   Deutsch Wikipedia

  • Custoza — Custọza,   fälschlich auch Custọzza, Teil der italienischen Gemeinde Sommacampagna, Provinz Verona; bekannt durch zwei österreichische Siege: J. Radetzky siegte in der ersten Schlacht von Custoza am 25. 7. 1848 über König Karl Albert von… …   Universal-Lexikon

  • Custoza (Кустоца) — «Custoza» («Кустоца») броненосец (Австрия) Тип: броненосец (Австрия). Водоизмещение: 7730 тонн. Размеры: 95 м х 17,6 м х 8 м. Силовая установка: одновальная, горизонтальные компаунд машины. Максимальная скорость: 13,7 узла. Вооружение: восемь 260 …   Энциклопедия кораблей

  • Custoza, Battles of — Two attempts at Custoza, Italy, to end Austrian control over northern Italy. In the first battle (July 24, 1848), an Austrian army under Joseph Radetzky defeated the Sardinians, led by Charles Albert. In the second battle (June 24, 1866), as part …   Universalium

  • Custoza, Battles of — (1849, 1866)    Two engagements in the Italian Wars of Independence that occurred at Custoza in eastern Lombardy, southwest of Verona and south of the Lake Garda (Lago di Garda). During the Revolution of 1848, Italian nationalists, striving to… …   Encyclopedia of the Age of Imperialism, 1800–1914

  • Bataille De Custoza (1848) — Pour la seconde Bataille de Custoza, voir Bataille de Custoza (1866). Première Bataille de Custoza (1848) Comte Joseph Radetzky Informations générales Date 23 …   Wikipédia en Français

  • Bataille de custoza (1848) — Pour la seconde Bataille de Custoza, voir Bataille de Custoza (1866). Première Bataille de Custoza (1848) Comte Joseph Radetzky Informations générales Date 23 …   Wikipédia en Français

  • Bataille de Custoza (1848) — 45°22′44″N 10°47′45″E / 45.37889, 10.79583 Pour la seconde Bataille de Custoza, voir Ba …   Wikipédia en Français

  • Bataille de Custoza (1866) — 45°22′44″N 10°47′45″E / 45.37889, 10.79583 Pour la première bataille de Custoza, voir Bat …   Wikipédia en Français