Coniferīn


Coniferīn

Coniferīn C16H22O8 findet sich im Safte des jungen Holzes der Nadelhölzer, den man im Frühjahr und im Anfang des Sommers von frisch gefällten und entrindeten Stämmen durch Abschaben des in der Bildung begriffenen Holzes gewinnt, auch in Spargelpflanzen und in Schwarzwurzel (von Scorzonera hispanica). Es bildet farblose Nadeln mit 2 Molekülen Kristallwasser, ist löslich in Wasser und Alkohol, nicht in Äther, schmeckt schwach bitter, ist geruch los, verwittert an der Luft, schmilzt bei 185°, wird durch Erhitzen mit verdünnten Säuren in Zucker und Coniferylalkohol C10H12O3 oder OH.C6H3(OCH3). C3H4.OH gespalten. Mit Phenol und konzentrierter Salzsäure befeuchtet, färbt C. sich intensiv blau (darauf beruht diese auch an Fichtenholz zu beobachtende Färbung) und gibt mit chromsaurem Kali und Schwefelsäure Glukovanillin, das durch verdünnte Säuren in Glukose und Vanillin gespalten wird.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coniferin — IUPAC name (2R,3S,4S,5R,6S) 2 (Hydroxymethyl) 6 [4 [(E) 3 hydroxyprop 1 …   Wikipedia

  • Coniferin — Co*nif er*in, n. (Chem.) A glucoside extracted from the cambium layer of coniferous trees as a white crystalline substance. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Coniferin — Strukturformel Allgemeines Name Coniferin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • coniferin — /koh nif euhr in, keuh /, n. Chem. a grayish white, water soluble powder, C16H22O8·2H2O, obtained from the cambium of coniferous trees and from asparagus: used chiefly in the manufacture of vanillin. [1865 70; CONIFER + IN2] * * * …   Universalium

  • coniferin — noun A glucoside of coniferyl alcohol found in conifers …   Wiktionary

  • Coniferin — Co|ni|fe|rin, das; s: ↑ Coniferylalkohol …   Universal-Lexikon

  • coniferin — co·nif·er·in …   English syllables

  • coniferin — kōˈnifərə̇n, kəˈ noun ( s) Etymology: International Scientific Vocabulary conifer + in; originally formed as German koniferin : a crystalline glucoside C16H22O8 found especially in the cambium of coniferous trees …   Useful english dictionary

  • Coniferin beta-glucosidase — Identifiers EC number 3.2.1.126 CAS number 83869 30 1 …   Wikipedia

  • Haarmann & Reimer — Das spätere Firmenlogo von Haarmann Reimer, ein Kolibri saugt an der Blüte, geschaffen von dem Künstler Oskar Dolhart Haarmann Reimer (H R) war ein Unternehmen der Duft und Geschmackstoffindustrie mit Sitz in Holzminden und fusionierte mit dem… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.