Combes [2]


Combes [2]

Combes (spr. kongb'), 1) François, franz. Geschichtschreiber, geb. 27. Sept. 1816 in Albi, gest. 7. Febr. 1890 in Bordeaux, ward 1844 Professor der Geschichte am Kollegium in Pamiers, 1828 am Collège Stanislas und 1853 am Lycée Bonaparte in Paris. Nachdem er 1856–60 die Stelle eines Inspekteurs der Akademie in Lons-le-Saunier bekleidet hatte, wurde er als Nachfolger Geffroys zum Professor der Geschichte an der Fakultät in Bordeaux ernannt. Er unternahm wissenschaftliche Reisen nach Holland, Italien und der Schweiz. Unter seinen Werken sind hervorzuheben: »L'abbé Suger« (1853); »Histoire générale de la diplomatie européenne« (1854); »La Russie en face de Constantinople et de l'Europe« (1856); »Histoire de la diplomatie slave et scandinave« (1856); »La princesse des Ursins« (1858); »Correspondance française inédite du grand-pensionnaire Jean de Witt« (1874); »L'entrevue de Bayonne et la question de la Saint-Barthélemy« (1882) und »Madame de Sévigné historien« (1885). Seit den Kriegen von 1866 und 1870 richtete er seine Aufmerksamkeit auch auf die preußische und deutsche Geschichte und schrieb: »Histoire de la monarchie prussienne et de sa fondation«; »Histoire des invasions germaniques en France« (1873) und »Les liberateurs des nations« (1874). Auch verfaßte er zwei Tragödien: »Le maréchal de Montmorency« und »Cathérine de Médicis«.

2) Iustin Louis Emile, franz. Politiker, geb. 6. Sept. 1835 in Roque-Courbe (Depart. Tarn), widmete sich zuerst der Theologie und empfing die niedern Weihen, studierte dann aber Medizin, wurde 1875 Bürgermeister in Paris (Charente-Inférieure) und 1885 Senator und als solcher ein Führer der Radikalen und Präsident der demokratischen Linken. 1895 bis 1896 war er Unterrichtsminister. Einer der heftigsten Gegner des Klerikalismus, übernahm er 7. Juni 1902 die Portefeuilles des Innern und des Kultus und zugleich die Ministerpräsidentschaft, um sofort die Schließung der nicht autorisierten geistlichen Körperschaften durchzuführen. Im Januar 1903 von der Charente-Inférieure zum Senator gewählt, kämpfte er unentwegt gegen den Widerstand, den die klerikal gesinnten Landesteile der Aufhebung der geistlichen Körperschaften leisteten (s. Frankreich, Gesch.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • COMBES (É.) — COMBES ÉMILE (1835 1921) Les élections de 1902 sont un triomphe du parti radical; vers la droite, un nombre croissant de petits bourgeois grossissent les rangs des républicains modérés mais anticléricaux. Waldeck Rousseau, président du Conseil… …   Encyclopédie Universelle

  • COMBES (L.) — COMBES LOUIS (1754 1818) Fils d’un maître menuisier de Bordeaux, Louis Combes travaille d’abord chez l’architecte voyer de cette ville R. F. Bonfin, avant de gagner Paris où R. Mique et Peyre le Jeune l’accueillent dans leur atelier. Premier prix …   Encyclopédie Universelle

  • Combes — may refer to: Combes, Texas Combes, Switzerland Émile Combes, French statesman and one of the originator s of the concept of Separation of Church and State Laura Combes, a female bodybuilder Combes, a commune of the Hérault département, in France …   Wikipedia

  • Combes — Combes …   Wikipedia Español

  • Combes — Combes, TX U.S. town in Texas Population (2000): 2553 Housing Units (2000): 1039 Land area (2000): 2.467694 sq. miles (6.391298 sq. km) Water area (2000): 0.013849 sq. miles (0.035870 sq. km) Total area (2000): 2.481543 sq. miles (6.427168 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Combes, TX — U.S. town in Texas Population (2000): 2553 Housing Units (2000): 1039 Land area (2000): 2.467694 sq. miles (6.391298 sq. km) Water area (2000): 0.013849 sq. miles (0.035870 sq. km) Total area (2000): 2.481543 sq. miles (6.427168 sq. km) FIPS code …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • combés — (Cf. cat. combés, port. convés). 1. m. Espacio descubierto, ámbito. 2. Mar. Espacio en la cubierta superior desde el palo mayor hasta el castillo de proa …   Diccionario de la lengua española

  • Combes — (spr. Kongb), geb. 1789 in Feurs bei Lyon, trat jung in Kriegsdienste u. wurde 1812 Offizier bei der alten Garde, machte als solcher den Feldzug in Rußland u. 1813 als Adjutant eines Infanterieregiments die Feldzüge 1813 u. 14 in Deutschland u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Combes [1] — Combes (franz., spr. kongb ), Scheidetäler, s. Komben …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Combes — (frz., spr. kongb), s. Kombentäler …   Kleines Konversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.