Castasegna


Castasegna

Castasegna (spr. -ßénja), Pfarrdorf im schweizer. Kanton Graubünden, Bezirk Maloja, 690 m ü. M., an der Mera, am Ausgang des Bergell (s.d.), schweizerische Zoll- und Poststation, mit (1900) 241 italienisch sprechenden Einwohnern. Meteorologische Station.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Castasegna — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Castasegna — Saltar a navegación, búsqueda Paso de Maloja Castasegna (2007) Castasegna …   Wikipedia Español

  • Castasegna — Localité suisse Vue du village de Castasegna Administration Pays Suisse …   Wikipédia en Français

  • Castasegna — Infobox Swiss town subject name = Castasegna municipality name = Castasegna municipality type = municipality imagepath coa = Castasegna wappen.svg|pixel coa= languages = canton = Grisons iso code region = CH GR district = Maloja lat d=46|lat… …   Wikipedia

  • Reformierte Kirche San Giovanni (Castasegna) — 46.333649.517357 Koordinaten: 46° 20′ 1″ N, 9° 31′ 2″ O; CH1903: (760045 / 133481) Die Reformierte Kirche San Giovanni (italienisch für «Sankt Johann(es)») in …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Santa Trinità (Castasegna) — Die Kirche als dorfbildprägendes Gebäude …   Deutsch Wikipedia

  • Castasengen — Castasegna Basisdaten Kanton: Graubünden Bezirk: Maloja …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Bergell — Der Kreis Bergell (italienisch Bregaglia) ist einer von insgesamt 39 Kreisen des Kantons Graubünden in der Schweiz. Er umfasst den grössten Teil des Bergells (Val Bregaglia). Zusammen mit dem Kreis Oberengadin bildet er den Gerichts und… …   Deutsch Wikipedia

  • Johanna Garbald-Gredig — Silvia Andrea, eigentlich Johanna Garbald Gredig (* 20. März oder 22. März[1] 1840 in Zuoz; † 4. März 1935 in Castasegna) war eine Schweizer Schriftstellerin. Johanna Gredig, gebürtige Rätoromanin, besuchte in Zuoz die Dorfschule. Sie erlernte… …   Deutsch Wikipedia

  • Johanna Gredig — Silvia Andrea, eigentlich Johanna Garbald Gredig (* 20. März oder 22. März[1] 1840 in Zuoz; † 4. März 1935 in Castasegna) war eine Schweizer Schriftstellerin. Johanna Gredig, gebürtige Rätoromanin, besuchte in Zuoz die Dorfschule. Sie erlernte… …   Deutsch Wikipedia