Buffo


Buffo

Buffo (Basso-buffo, ital.), der komische Sänger in der ital. Oper (opera buffa). Man unterscheidet zwei Arten von Buffi. Der eine muß guter Sänger (B. cantante) sein, der andre braucht nur eine leidliche Stimme zu haben, dagegen fordert man von ihm ein durchaus komisches Spiel und die Gabe der lustigen Karikaturdarstellung; er wird pleonastisch B. comico genannt. Der B. hat vorzüglich einen parlanten Gesang, d. h. seine Rede liegt mit ihrem Ton zwischen dem Singen und Sprechen, und jede von Laune begleitete Übertreibung ist erlaubt. Die Stimme des B. ist in der Regel Baß; nur ausnahmsweise kommt ein Tenorbuffo vor. In Frankreich nannte man die 1752 nach Paris kommenden italienischen Intermezzospieler Bouffous, daher die Parteien der Bouffonisten und Antibouffonisten, welch letztere die französische Musik vorzogen. Als Beiwort bezeichnet b. (oder buffa) den scherzhaften oder komischen Charakter eines Tonstücks, z. B. Duetto buffo, Aria buffa. Eine mit komischen Elementen versetzte Oper wie »Don Juan« wird Opera buffa genannt im Gegensatze zu der Opera seria und der späterhin noch dazwischen geschobenen Opera semiseria.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buffo — Sm Sänger und Darsteller eines lustigen Parts in der Oper per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus it. buffo, zu it. buffone Possenreißer , dieses aus it. buffare die Backen aufblasen, Possen reißen .    Ebenso nndl. basso buffo,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • buffo (1) — {{hw}}{{buffo (1)}{{/hw}}s. m. Soffio, impetuoso e improvviso | Sbuffo di fumo e sim. buffo (2) {{hw}}{{buffo (2)}{{/hw}}A agg. 1 Che provoca ilarità | Che è ridicolo e bizzarro insieme. 2 Comico: opera buffa. B s. m. Attore cui sono affidate… …   Enciclopedia di italiano

  • buffo — (izg. bȕfo) prid. <indekl.> DEFINICIJA glazb. izraz kojim se pobliže određuje komičan karakter muzičkih djela ili uloga [opera buffo; basso buffo] ETIMOLOGIJA tal …   Hrvatski jezični portal

  • buffo — {{/stl 13}}{{stl 8}}przym. ndm {{/stl 8}}{{stl 7}} komiczny (w odniesieniu do stylu we włoskiej sztuce operowej popularnego w XVIII w.); także: wykonujący w operze role komiczne : {{/stl 7}}{{stl 10}}Opera buffo. Bas, tenor buffo. <wł.>… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • buffo — buf fo, n. masc. [It. See {Buffoon}.] (Mus.) The comic actor in an opera. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Buffo — est le personnage inventé par le psychologue clinicien Howard Buten pour faire rire les enfants autistes. Ce personnage est un clown qui a été créé en 1973. C est peut être le clown le plus connu de tout le monde.[réf. nécessaire] Portail de …   Wikipédia en Français

  • Buffo — (ital.), so v.w. Buffone …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buffo — oder Buffōne (ital., frz. bouffon), der komische Sänger in der ital. Oper. Buffonerīe, Possenreißerei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • BUFFO — vide hîc supra Buffa …   Hofmann J. Lexicon universale

  • buffo — [prob. tratto da buffone ]. ■ agg. 1. [che eccita il riso per stranezza e singolarità] ▶◀ comico, divertente, goffo, ridicolo. ‖ bizzarro, curioso, grottesco, insolito, singolare, strambo, strano. ◀▶ posato, serio. ↑ austero, funereo, grave,… …   Enciclopedia Italiana