Bourignon


Bourignon

Bourignon (spr. burinjóng), Antoinette, religiöse Schwärmerin, geb. 13. Jan. 1616 in Lille, gest. 30. Okt. 1680, entfloh infolge mystischer Lektüre 1636 aus dem Elternhaus, um einer Heirat zu entgehen. Nach dem Tode des Vaters (1648) im Besitz eines ansehnlichen Vermögens, leitete sie 1653–62 ein Hospital in Lille und zog, nachdem sie sich hier unmöglich gemacht hatte, durch Belgien und Holland von Ort zu Ort, durch angebliche Offenbarungen Anhänger um sich sammelnd. In Husum (Schleswig) errichtete sie 1672 eine Druckerei zur Herstellung ihrer Traktate. 1676 flüchtete sie nach Hamburg, wo sich der Mystiker Pierre Poiret zu ihr gesellte, mit dem sie seitdem herumzog. Sie starb zu Franeker in Ostfriesland. Eine Gesamtausgabe ihrer Traktate in 19 Bänden erschien 1686 zu Amsterdam. Vgl. A. v. d. Linde, A. B., das Licht der Welt (Leiden 1895).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bourignōn — (spr. Burinjong), Antoinette, geb. 13. Jan. 1616 in Lille, Tochter eines Kaufmanns; von Geburt häßlich, zeigte sie früh einen regen Geist u. steigerte durch mystische Lesereien u. Kasteiungen ihre Schwärmerei bis zu der Einbildung, inspirirt zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bourignon — (Burinjong), Antoinette, geb. 1616 zu Lille, Kaufmannstochter, von Natur aus häßlich aber talentvoll, kam durch das Lesen mystischer Schriften auf den Gedanken, daß sie eine gottbegeisterte Person sei. Nach manchen Abenteuern kam sie durch den… …   Herders Conversations-Lexikon

  • bourignon — (bou ri gnon) s. m. Terme de pêche. Filet pour les petits poissons. HISTORIQUE    XVe s. •   Le suppliant alloit pour lever certains bourignons ou engins douzilz à prendre poissons, comme loches et vairons et autre menuise, DU CANGE broginus …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Bourignon, Antoinette — Bourignon, Antoinette, wurde den 13. Januar 1616 zu Lille mit einer so häßlichen Gestalt geboren, daß ihre Familie Rath hielt, ob man das Kind ersticken sollte. Als man sie in ihrem 29. Jahre verheirathen wollte, entfloh sie in dem Augenblicke,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Bourignon, Antoinette — (1616–80)    Mystic and Sect Founder.    Bourignon was born in Lille in the Spanish Netherlands and grew up as a Roman Catholic. From her early youth she had visions in which God chose her to be the ‘woman clothed with the sun’ described in the… …   Who’s Who in Christianity

  • Bourignon, Antoinette — ▪ French mystic born Jan. 13, 1616, Lille, France died Oct. 30, 1680, Friesland, Neth.       mystic and religious enthusiast who believed herself to be the “woman clothed with the sun” (Revelations 7).       Bourignon was a Roman Catholic but… …   Universalium

  • BOURIGNON, ANTOINETTE —    a Flemish visionary and fanatic; resolved religion into emotion; brought herself into trouble by the wild fancies she promulgated, to the derangement of others as well as herself (1615 1680) …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Antoinette Bourignon — de la Porte (* 13. Januar 1616 in Lille; † 30. Oktober 1680 in Franeker, Friesland) war eine belgische Mystikerin und Separatistin …   Deutsch Wikipedia

  • Antonieta Bourignon — Saltar a navegación, búsqueda Antonieta Bourignon Antoinette Bourignon de la Porte (Lille (Francia) 13 de enero de 1616 Franeker (Países Bajos), 30 de octubre de 1680) fue una …   Wikipedia Español

  • Antoinette Bourignon — de la Porte (January 13, 1616 October 30, 1680) was a Flemish mystic. From an early age she was under the influence of religion, which took in course of time a mystical turn. Antoinette, belonging to a rich catholic family, was born at Lille with …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.