Bobine


Bobine

Bobine (franz.), die Spule am Spinnrad etc.; auch soviel wie Kötzer (s. Spinnen). Im Bergbau heißen Bobinen die Fördertrommeln, auf denen sich Bandseite aus Aloefasern oder Stahldrähten bei der Schachtförderung in einer senkrechten Ebene abwechselnd spiralig auf- und abwickeln. Vgl. Bergbau, S. 668.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.