Blyth


Blyth

Blyth (spr. blaith), Hafenstadt in Northumberland (England), an der Mündung des Blyth, hat eine schöne Kirche der ehemaligen Benediktinerabtei (11. Jahrh.), Schiffswerften, Sägemühlen, bedeutende Kohlenausfuhr (1900: 3 Mill. Ton., besonders nach Deutschland) und (1901) mit Umgebung 25,473 Einw. 1901 liefen 3073 Schiffe von 1,682,084 T. aus. B. ist Sitz eines deutschen Vizekonsuls.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.