Acanthus


Acanthus

Acanthus L. (Bärenklau), Gattung der Akanthazeen, hohe Kräuter oder Sträucher mit meist großen, buchtig ausgerandeten und mehr oder weniger stachelig gezahnten Blättern und ansehnlichen, in endständige Ähren gestellten Blüten mit großen und stachelig gezahnten Brakteen.

Acanthus mollis (Bärenklau). a Blüte.
Acanthus mollis (Bärenklau). a Blüte.

Mehr als 20 Arten im wärmern Asien und Afrika, auch im Mittelmeergebiet. A. mollis L. (weiche oder echte Bärenklau; s. Abbildung), bis 1 m hoch, besitzt über 50 cm lange, fiederspaltige Blätter mit buchtig gezahnten, nicht stacheligen Lappen, weißliche oder rötliche Blüten und rötlichbraune, glänzende Kapseln. Sie findet sich im Mittelmeergebiet und wurde schon im Altertum als Zierpflanze kultiviert. Früher wurden Blätter und Wurzeln (Bärenklau) arzneilich benutzt. A. spinosus L., daselbst, hat tiefer eingeschnittene Blätter mit kurzen, dornigen Zähnen an den fast dreieckigen Lappen. A. ilicifolius L., im tropischen Asien, in Südostafrika und Polynesien, bedeckt in der Brackwasserregion den Strand oft meilenweit. Das Akanthusholz, aus dem die Alten Statuen verfertigten, stammte wohl von der Acacia vera und A. arabica oder einem andern stacheligen Baum. Das Akanthusblatt fand in stilisierter Form auch in der Kunst, an den Kapitälern der korinthischen und römischen Säulen, an den Konsolen der römischen Kunst und Renaissance sowie an den Ornamenten ihrer Friese und Gesimse vielfache Anwendung. Bei den mittelalterlichen Ornamenten dienten häufiger die kleinern, weniger schönen Blätter von A. spinosus zum Muster. Vgl. die Beispiele auf der Tafel »Pflanzenornamente I«, Fig. 4–8, und Meurer, Die Ursprungsformen des griechischen Akanthusornaments (Berl. 1896).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Acanthus — (plural: acanthus , rarely acanthuses (English) or acanthi (Latin), or feminine form acantha) is the Latinized form of the Greek Acanthos or Akanthos. It can also be used as the prefix Acantho , meaning thorny . It may refer to:Botany* Acanthus… …   Wikipedia

  • Acanthus — A*can thus, n.; pl. E. {Acanthuses}, L. {Acanthi}. [L., from Gr. ?. Cf. {Acantha}.] [1913 Webster] 1. (Bot.) A genus of herbaceous prickly plants, found in the south of Europe, Asia Minor, and India; bear s breech. [1913 Webster] 2. (Arch.) An… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • acanthus — [ə kan′thəs] n. pl. acanthuses or acanthi [ə kan′thī΄, ə kan′thē΄] [ModL < L < Gr akanthos: see ACANTHO ] 1. any of a genus (Acanthus) of thistlelike plants of the acanthus family with lobed, often spiny leaves and long spikes of white or… …   English World dictionary

  • acanthus — (n.) 1660s, from L. acanthus, from Gk. akanthos, from ake point, thorn (see ACRID (Cf. acrid)) + anthos flower (see ANTHER (Cf. anther)). So called for its large spiny leaves. A conventionalized form of the leaf is used in Corinthian capitals …   Etymology dictionary

  • acanthus — ► NOUN 1) a plant or shrub with bold flower spikes and spiny decorative leaves. 2) Architecture a representation of an acanthus leaf. ORIGIN Greek akanthos, from akantha thorn …   English terms dictionary

  • Acanthus — (A. L.), Pflanzengattung aus der natürl. Familie der Acanthaceae Acantheae, Didynamic, Angiospermi L.; Kelch vierblätterig, das obere helmartig, das untere zweispaltig; Blumenkrone einlippig, dreispaltig; die unteren Staubfäden Sförmig; die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Acanthus — L., Bärenklau, Pflanzengattg. der Akanthazeen; A. mollis L. [Abb.] und A. spinōsus L., stattliche staudenartige Pflanzen (Mittelmeergegenden), schon bei den alten Griechen und Römern Zierpflanzen; ihre großen buchtig fiederspaltigen Blätter… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Acanthus — Acanthus. Bärenklau (Dydynamia Angiospermia. Acanthaceae.) A. mollis u. spinosus sind die zwei bekanntesten Arten, welche als ausdauernde Rabattenpflanzen gezogen werden, und ihre röthlichweißen zweilippigen Blumen im Sommer öffnen. Von dem A.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Acanthus — • A titular see of Macedonia, on the Strymonic Gulf, now known as Erisso • An ornamental plant indigenous to middle Europe Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Acanthus —   Acanthus …   Wikipedia Español