Abzweigmuffe


Abzweigmuffe

Abzweigmuffe, kleine gußeiserne Tröge, in denen solche Abzweigungen von einem Kabel vorgenommen werden, die dauernden Bestand haben sollen. Die Abbildung zeigt eine A. mit abgenommenem Deckel.

Abzweigmuffe.
Abzweigmuffe.

Durch zylindrische Öffnungen werden die Kabel eingeführt, ihre Enden freigelegt und durch Klammern miteinander verbunden. Der innere Raum der Muffe wird mit Isoliermasse ausgegossen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abzweigmuffe — Ạb|zweig|muf|fe, die: Muffe, mit deren Hilfe etw. abgezweigt wird …   Universal-Lexikon

  • Elektrische Leitung — Elektrische Leitung, Vorrichtung zur Überführung elektrischer Energie von der Erzeugungsstelle zu den Verwendungsstellen. Je nachdem die e. L. Ströme von hoher oder niederer Spannung zu führen hat, unterscheidet man Starkstrom und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Muffe — Verbindungsmuffen bei Stromerdkabeln Abzweigmuffe be …   Deutsch Wikipedia

  • Kabel [1] — Kabel (elektrische) dienen zur Uebertragung elektrischer Energie. Man kann die Kabel in Starkstrom und Schwachstromkabel einteilen; erstere finden bei der Uebertragung elektrischer Energie für Kraft und Beleuchtungszwecke, letztere für Telephonie …   Lexikon der gesamten Technik