Bitter


Bitter

Bitter, 1) Karl Hermann, Staatsmann und Musikschriftsteller, geb. 27. Febr. 1813 in Schwedt a. O., gest. 12. Sept. 1885 in Berlin, studierte die Rechte, wirkte seit 1846 in Frankfurt, später in Minden als Regierungsrat, war 1856–60 preußisches Mitglied der europäischen Donaukommission in Galatz, wurde 1860 Oberinspektor der Rheinschiffahrt in Mannheim, 1869 Oberregierungsrat der Finanzabteilung in Posen, 1870 während des Krieges mit Frankreich Präfekt des Vogesendepartements, 1871 Zivilkommissar in Nancy, 1872 Regierungspräsident in Schleswig und 1876 in Düsseldorf. 1877 zum Unterstaatssekretär im Ministerium des Innern, im Februar 1879 zum Vorsitzenden der auf Grund des Sozialistengesetzes gebildeten Reichskommission und 7. Juli 1879 zum preußischen Finanzminister ernannt, nahm er im Juni 1882 seinen Abschied. Er veröffentlichte eine Reihe musikgeschichtlicher Arbeiten, unter denen sich namentlich die folgenden auszeichneten: »Johann Sebastian Bach« (Berl. 1865, 2 Tle.; 2. Aufl. 1881, 4 Bde.); »Karl Philipp Emanuel und Wilhelm Friedemann Bach und deren Brüder« (das. 1868, 2 Bde.); »Beiträge zur Geschichte des Oratoriums« (das. 1872); »Gesammelte Schriften« (Leipz. 1884). Auch gab er Karl Löwes Selbstbiographie (Berl. 1870) heraus. 2) Rudolf von, preuß. Staatsmann, geb. 8. Jan. 1846 in Berlin als Sohn des Präsidenten der Seehandlung v. B., studierte die Rechte und trat 1866 in den Staatsdienst. Nachdem er den Krieg gegen Frankreich mitgemacht, trat er Anfang 1873 zur allgemeinen Staatsverwaltung über und wurde 1875 Landrat in Waldenburg; im Abgeordnetenhaus war er Mitglied der freikonservativen Partei. 1888 wurde er zum Regierungspräsidenten in Oppeln ernannt, im Februar 1898 Direktor im Ministerium des Innern und 1. Okt. 1899 Oberpräsident der Provinz Posen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bitter SC — Bitter Bitter SC Coupé (1981–1989) SC Hersteller: Bitter Automobile Produktionszeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Bitter CD — Bitter Bitter CD CD Hersteller: Bitter Produktionszeitraum: 1973–197 …   Deutsch Wikipedia

  • Bitter — Bit ter, a. [AS. biter; akin to Goth. baitrs, Icel. bitr, Dan., Sw., D., & G. bitter, OS. bittar, fr. root of E. bite. See {Bite}, v. t.] 1. Having a peculiar, acrid, biting taste, like that of wormwood or an infusion of hops; as, a bitter… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Bitter — Bitter, er, ste, adj. et adv. was auf der Zunge beißt, eine gewisse beißende Empfindung auf der Zunge verursacht, von dem Geschmacke. 1. Eigentlich. Das schmeckt bitter. Bitter wie Galle. Bitter wie Wermuth. Bittere Mandeln. Das bittere Wasser… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bitter — BÍTTER s.n. Băutură alcoolică preparată prin macerarea anumitor substanţe în alcool de ienupere. [Scris şi biter. / < fr., engl. bitter, germ. Bitter, cf. ol. bitter – amar]. Trimis de LauraGellner, 19.11.2004. Sursa: DN  bítter (germ.) [e… …   Dicționar Român

  • bitter — bitter: Das altgerm. Adjektiv mhd. bitter, ahd. bittar, niederl. bitter, engl. bitter, schwed. bitter steht im Ablaut zu got. baitrs »bitter« und gehört mit diesem zu der Wortgruppe um ↑ beißen. Die Adjektivbildung bedeutete demnach ursprünglich… …   Das Herkunftswörterbuch

  • bitter — [bit′ər] adj. [ME < OE biter, akin to bītan,BITE] 1. designating or having a sharp, often unpleasant taste; acrid, as quinine or peach stones 2. causing or showing sorrow, discomfort, or pain; grievous 3. sharp and disagreeable; harsh; severe; …   English World dictionary

  • Bitter — can refer to: * Bitterness, one of the five basic tastes * Bitter (beer), a kind of ale particularly popular in Britain * Bitters, an herbal preparation now used mostly in cocktails * Bitter Cars, a German car company * Bitterness, an emotion… …   Wikipedia

  • Bitter — Saltar a navegación, búsqueda Abreviatura científica para el botánico Friedrich August Georg Bitter 1873 1927 La Bitter es un tipo de cerveza inglesa, derivada originalmente de la Pale Ale (cerveza inglesa pálida). Una versión más fuerte de la… …   Wikipedia Español

  • bitter — Adj std. (8. Jh.), mhd. bitter, ahd. bittar, as. bittar Stammwort. Aus g. * bit ra Adj. bitter , auch in anord. bitr, ae. biter neben dem hochstufigen * bait ra gleicher Bedeutung in gt. baitrs und * baiska (aus * bait ska ) in anord. beiskr.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • bitter — (adj.) O.E. biter bitter, sharp, cutting; angry, embittered; cruel, from P.Gmc. *bitras (Cf. O.S. bittar, O.N. bitr, Du. bitter, O.H.G. bittar, Ger. bitter, Goth. baitrs bitter ), from PIE root *bheid to split (Cf. O.E. bitan …   Etymology dictionary