Bienenlaus


Bienenlaus

Bienenlaus (Braula coeca Nitzsch, s. Tafel »Bienen«, Fig. 15), Zweiflügler aus der Familie der Bienenläuse (Braulidae), 1,5 mm lang, rotbraun, mit sehr großem Kopf ohne Augen und Nebenaugen, kurzen Fühlern, stark borstigem Hinterleib und sehr derben Beinen mit lang- und dichtzähnigen Kammen; Flügel und Schwinger fehlen. Die B. lebt in Deutschland, Frankreich, Italien meist einzeln auf Honigbienen, besonders auf der Königin, und saugt sich mit dem Rüssel auf dem Rücken schild fest. Die Larve entwickelt sich im Innern der Mutter, verhärtet und bräunt sich bald nach der Geburt und liefert dann die Fliege, die auf eine Biene zu gelangen sucht. Die B. verursacht nur Schaden, wenn sie sehr zahlreich auftritt. Man muß dann den Boden der Bienenstöcke oft reinigen, um die hier liegenden Larven m entfernen. – Als B. bezeichnet man auch die Larve gewisser Blasenkäfer; s. Maiwurm.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bienenlaus — Bienenlaus, 1) (Braula coeca), Art aus der Gattung Blindlaus (Braula, s.d.), braun, mit steifen Haaren bedeckt, an Bienen schmarotzend; 2) Pediculus apis L. s. Triungulinus apĭum, wurde sonst für eine besondere Art von Insecten gehalten, ist aber …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bienenlaus — Bienenlaus, Kammfuß (Braula coeca Nitzsch [Abb. 208]), sehr kleines, flügelloses, zu den Lausfliegen gehöriges Insekt, lebt schmarotzend auf dem Rücken der Honigbiene. – B. heißen auch die Larven der Blasenkäfer (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bienenlaus — Bienenlaus,   Braula caeca, flügellose, stecknadelkopfgroße Fliege im Haarkleid der Honigbienen …   Universal-Lexikon

  • Bienenlaus, die — Die Bienenlaus, plur. die läuse. 1) Eine Art kleiner Läuse, welche sich unter die Ringe des Hinterleibes der Bienen einbohren, und sie aussaugen; Pediculus apis, L. 2) Im gemeinen Leben auch ein Nahme der Bienenmilbe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bienenläuse — Braula coeca Systematik Überklasse: Sechsfüßer (Hexapoda) Klasse: Insekten (Insecta) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Braulidae — Bienenläuse Systematik Überklasse: Sechsfüßer (Hexapoda) Klasse: Insekten (Insecta) Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota) …   Deutsch Wikipedia

  • Pedicŭlus — (lat.), 1) Laus. P. apis, so v.w. Bienenlaus 2). P. haemoiopŏdis, so v.w. Austerndieblaus, s.u. Austerndieb; 2) so v.w. Pedicellus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Braula — Braula, nach Nitzsch ein Schmarotzerinsect aus der Familie der parasitischen Zweiflügler; Kopf niedergebogen ohne Augen, zwei borstige Höcker statt der Fühlhörner, 2theiliges Halsschild, 4ringeliger Hinterleib ohne Flügel u. Flügeldecken. Art: Br …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lausfliegen — (Eproboscidea, Puppenleger, Pupipara Latr., Nymphipara Réaum.), Familie der zweiflügeligen Insecten; statt des Rüssels sind zwei zusammenschlagende Kinnladenborsten auf einem walzenförmigen, kurzen Stücke u. werden durch zwei schmale Blättchen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bienen — (Immen, Blumenwespen, Apidae Gerst. hierm Tafel »Bienen«), Familie aus der Ordnung der Hautflügler, gedrungen gebaute, meist starl, oft bunt behaarte Insekten mit beim Männchen längern Fühlern als beim Weibchen, nicht ausgerandeten Augen, stets… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon