Woulfesche Flasche


Woulfesche Flasche

Woulfesche Flasche, zwei- oder dreihalsige Flasche, benannt nach dem englischen Chemiker Peter Woulfe (geb. 1727, gest. 1803), dient als Kondensationsvorrichtung für Dämpfe und Gase, zum Behandeln von Flüssigkeiten mit Gasen, zum Waschen der letztern etc. Durch den einen Hals tritt das Gaszuleitungsrohr, durch den andern das Ableitungsrohr, das oft zu einer zweiten Woulfeschen Flasche führt, und im dritten Hals ist gewöhnlich ein Sicherheitsrohr angebracht. In der Technik werden Woulfesche Flaschen aus Steingut hergestellt (Bombonnes) und namentlich bei der Darstellung der Salzsäure benutzt. Vgl. Gase, S. 369.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Woulfesche Flasche — Die Woulfsche Flasche (nach Peter Woulfe), auch Woulfe Flasche oder Woulfe scher Apparat genannt, ist ein Laborgerät, meistens aus Glas. Wird eine Wasserstrahlpumpe zum Erzeugen eines Vakuums verwendet, so kann bei einem plötzlichen Abfall des… …   Deutsch Wikipedia

  • Woulfesche Flasche — (spr. wulf ), Glasflasche mit mehrern Hälsen, dient im chem. Laboratorium zum Waschen und Reinigen von Gasen [Tafel: Chemie I, 15] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Peter Woulfe — (* 1727?; † 1803) war ein irischer Chemiker und Mineraloge, der als erster die Idee hatte, dass Wolframit ein bis dahin unbekanntes chemisches Element enthalten könnte. Woulfe berichtete von der Bildung eines gelben Farbstoffs, wenn Indigo mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Woulfe — Peter Woulfe (* 1727?; † 1803) war ein irischer Chemiker und Mineraloge, der als erster die Idee hatte, dass Wolframit ein bis dahin unbekanntes chemisches Element enthalten könnte. Woulfe berichtete von der Bildung eines gelben Farbstoffs, wenn… …   Deutsch Wikipedia

  • Exsikkator (Chemie) — Exsikkator mit weißer Siebplatte aus Keramik und dem nicht mehr ganz trockenen Trocknungsmittel Blaugel (unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserstrahlpumpe — Schematischer Aufbau einer Wasserstrahlpumpe Prinzip der Strahlpump …   Deutsch Wikipedia

  • Ballon [1] — Ballon (franz., spr. lóng, »Ball«), ein hohler, kugelförmiger Körper; dann eine mit komprimierter Luft angefüllte Tierblase mit ledernem Überzug, die mit der Faust, dem Ballonschuh oder einer Pritsche von mehreren Personen geschlagen wird… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bombonnes — Bombonnes, s. Woulfesche Flasche …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gase — (luftförmige Körper), Körper ohne Kohäsion, deren Teilchen deshalb das Bestreben haben, sich nach allen Seiten hin möglichst weit voneinander zu entfernen. Diese Expansivkraft (Spannkraft, Tension, s. Aggregatzustände), gemessen in Atmosphären… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon