Windsbraut


Windsbraut

Windsbraut, alter Ausdruck für Sturm- oder Wirbelwind, in der Volkssage Verkörperung desselben (so nach einer märkischen Sage ein Edelfräulein, das die Jagd über alles liebte und gleich dem wilden Jäger verwünscht ward, in alle Ewigkeit mit dem Sturme dahinzufahren).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Windsbraut — steht für: Wirbelsturm Wetterdämon in der germanischen Mythologie Aello, Gestalt in der griechischen Mythologie Windsbraut (Skulptur), Skulptur auf dem Frankfurter Dalbergplatz Skulptur an der Hamburger Binnenalster von Hans Martin Ruwoldt… …   Deutsch Wikipedia

  • Windsbraut — (angeblich nach der germanischen Mythologie die Gemahlin des Windgottes, nach And. so v.w. Windsbrauß), ein plötzlich eintretender sehr heftiger, wirbelnder, heulender Sturmwind …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Windsbraut — Windsbraut,die:⇨Sturm(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Windsbraut — Sf Wirbelwind erw. fach. (9. Jh.), mhd. windesbrūt, ahd. wintes prūt Stammwort. Aus vd. * brūdi zu der unter brauen aufgeführten Grundlage, zu der auch brausen gehört. ✎ Loewe, R. IF 47 (1929), 272 288; Krogmann, W. IF 49 (1931), 184 202; Röhrich …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Windsbraut — Wie eine Windsbraut durchs Land fahren: schnell und mit ungestümer Kraft, wie ein Wirbelwind alles mitreißend.{{ppd}}    Dieser sprachliche Vergleich gehört zu den Redensarten mit beweglichem Hintergrund. Das Wort ist bereits im 8. Jahrhundert… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Windsbraut — Wịnds|braut 〈f. 7u; unz.; poet.〉 Wirbelwind ● wie die Windsbraut daherjagen mit größter Schnelligkeit, stürmisch [<mhd. windesbrut <ahd. wintes prut „Windsbraut, Wirbelwind“ mit vielen Varianten in den verschiedenen Dialekten aufgrund… …   Universal-Lexikon

  • Windsbraut — * Wie eine Windsbraut durchs Land fahren. – Eiselein, 644. Ein sagenhaftes, der wilden Jagd entlehntes koboldartiges Wesen, ein geisterhaft nacktes Weib mit schneeweissen Brüsten; eigentlich der dem grössern Sturme voraufgehende Wirbelwind.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Windsbraut — Windsbrautf 1.Motorradmitfahrerin.EigentlichderWirbelwind;hierAnspielungaufdenWind,demdasMädchenausgesetztist.»Braut«istnichtwörtlichzunehmen.1920ff,jug. 2.Flugzeugstewardeß.1955ff. 3.Rennfahrerin;Wassersportlerin.1955ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Windsbraut — Wịnds|braut, die; (veraltend für heftiger Wind) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Windsbraut (Skulptur) — Windsbraut …   Deutsch Wikipedia