Volos


Volos

Volos (türk. Golos), Hauptstadt des griech. Nomos Magnesia und der Eparchie V., am gleichnamigen Meerbusen des Ägäischen Meeres, von Gärten und ausgedehnten Olivenwäldern umgeben, mit Larissa und Kalabaka durch Eisenbahn, mit dem Piräeus durch tägliche Dampfschiffahrt verbunden, Sitz eines griechischen Bischofs und eines deutschen Konsuls, hat als aufblühender Haupthafen Thessaliens ansehnliche Ausfuhr von Getreide, Vieh, Tabak, Leder, Seide, Öl, Sesam und Schafwolle, ein Hauptpostamt, Gymnasium mit Antikensammlung, Gericht erster Instanz, eine Epiro-Thessalische Bank und (1896) 16,232 meist griech. Einwohner. Die im NW. auf einem Hügel gelegene Türkenstadt ist jetzt fast ganz verlassen, während die Neustadt am Meere sehr aufblüht. Der Handel betrug 1902 in Ein- und Ausfuhr 12,42 Mill. Frank, die Zahl der ein- und ausgehenden Schiffe 6812 mit 843,309 Reg.-Ton. Unter den nichtgriechischen Schiffahrtsgesellschaften ist im Auslandsverkehr die Deutsche Lavantelinie sehr bedeutend. – Am 10. Sept. 1823 wurden hier türkische Schiffe durch griechische zerstört; 11. April 1854 siegten hier die Türken über griechische Insurgenten. 3 km südöstlich die geringen Reste von Demetrias (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vólos — Volos Volos (el) Βόλος Stade olympique de Volos pendant les J.O …   Wikipédia en Français

  • VOLOS — (Volo), principal port city of Thessaly, Greece. The community of Volos was founded in the 19th century by a considerable number of Jews who came from the Peloponnesus after the Greek Revolution and the destruction of all of its Jewish… …   Encyclopedia of Judaism

  • Volos — ist: eine griechische Stadt, siehe Volos (Stadt), ein slawischer Gott, siehe Veles (Gott) (Alternativname) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Volos — (Volo), Stadt im griech. Nomos Magnesia, am Golf von V. des Ägäischen Meers, (1896) 16.788 E., Haupthafen für Thessalien; in der Nähe das alte Jolkos …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Volos — Vȍlos m DEFINICIJA v. Veles …   Hrvatski jezični portal

  • Volos — Infobox Greek Dimos name = Volos name local = Βόλος caption skyline = Volos Promenande periph = Thessaly prefec = Magnesia population = 82439 population as of = 2001 area = 27.678 elevation min = 0 elevation max = 5 lat deg = 39 lat min = 22 lon… …   Wikipedia

  • Volos — Βόλος Volos …   Wikipedia Español

  • Volos — 39° 22′ 00″ N 22° 56′ 00″ E / 39.36666667, 22.93333 …   Wikipédia en Français

  • Volos — /vaw laws/, n. a seaport in E Thessaly, in E Greece: ancient ruins. 51,100. * * * ▪ Greece       port, the third largest of Greece (after Piraeus and Thessaloníki). It lies at the head of the Gulf of Pagasitikós (Vólos) on the east coast of… …   Universalium

  • Vólos — geographical name city & port E Greece on Gulf of Vólos (inlet of the Aegean) …   New Collegiate Dictionary