Viriātus


Viriātus

Viriātus (Viriathus), ein lusitan. Hirt, seit 148 v. Chr. Anführer seiner Landsleute in dem Krieg (Viriatischer oder Lusitanischer Krieg) gegen die Römer, die von ihm wiederholt geschlagen wurden, so daß sie 141 das Volk der Lusitaner als unabhängig anerkennen mußten. Allein dieser Friede wurde 140 von den Römern gebrochen und der Krieg dadurch beendigt, daß V. auf Anstiften oder unter Mitwissen des Konsuls Q. Servilius Cäpio durch Verräter ermordet wurde.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • VIRIATUS — vel VIRIATHUS, Lusitanus, primum in Hispania e pastore venator, e venatorelatro, mox iusti exercitus Dux factus, universam lusitaniam occupavit. M. Ventidium Praetorem, fusô eius exercitu, cepit. Post Cn. Plancius praetor nihilô felicius rem cum… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Viriatus — Statue de Viriatus, Viseu, Portugal Statue de Viriate a …   Wikipédia en Français

  • Viriatus — Viriathus Statue bei Viseu, Portugal Viriathus (* um 180 v. Chr.; † 139 v. Chr.; portugiesisch Viriato) war der Anführer eines bedeutenden Aufstandes des keltiberischen Stammes der Lusitaner gegen die Römer. Er galt als meisterhafter… …   Deutsch Wikipedia

  • Viriathe — Viriatus Statue de Viriatus, Viseu, Portugal Viriatus (Viriato en portugais et espagnol, Viriathus en anglais, Viriathe ou Viriate en français) (v. 180 av. J. C. 139 av. J. C.). On ne sait rien de ses origines même si les auteurs latins qui en… …   Wikipédia en Français

  • Βιριάθος — (Viriatus, ; – 139 π.Χ.).Ηγέτης της λουζιτανικής εξέγερσης εναντίον της Ρώμης. Ο Β. συγκρότησε στράτευμα με αποφασισμένους ομοεθνείς του και κήρυξε τον πόλεμο κατά της ρωμαϊκής κυριαρχίας στη Λουζιτανία (Πορτογαλία) και στην Ισπανία. Νίκησε,… …   Dictionary of Greek

  • Lusitanischer Krieg — Der Spanische Krieg (154 v. Chr. bis 133 v. Chr.) bezeichnet eine kriegerische Auseinandersetzung zwischen den Römern und den keltiberischen Stämmen der Iberischen Halbinsel, die sich gegen die römische Besetzung ihrer Gebiete wehrten. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Numantinischer Krieg — Der Spanische Krieg (154 v. Chr. bis 133 v. Chr.) bezeichnet eine kriegerische Auseinandersetzung zwischen den Römern und den keltiberischen Stämmen der Iberischen Halbinsel, die sich gegen die römische Besetzung ihrer Gebiete wehrten. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Spanischer Krieg — Der Spanische Krieg (154 v. Chr. bis 133 v. Chr.) bezeichnet eine kriegerische Auseinandersetzung zwischen den Römern und den keltiberischen Stämmen der Iberischen Halbinsel, die sich gegen die römische Besetzung ihrer Gebiete wehrten. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Personalunion Portugals mit Spanien — Inhaltsverzeichnis 1 Vor und Frühgeschichte 2 Die römische Periode 3 Germanenreiche 4 Muslimische Besetzung und Reconquista 5 Portugal unter den Burgunderherrschern …   Deutsch Wikipedia

  • Personalunion mit Spanien v. 1580 - 1640 — Inhaltsverzeichnis 1 Vor und Frühgeschichte 2 Die römische Periode 3 Germanenreiche 4 Muslimische Besetzung und Reconquista 5 Portugal unter den Burgunderherrschern …   Deutsch Wikipedia