Verziehen


Verziehen

Verziehen, im Pflanzenbau, s. Vereinzeln.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verziehen — Verziehen, verb. irregul. S. Ziehen, welches in doppelter Gestalt üblich ist. I. Als ein Activum, wo es nach Maßgebung sowohl der Partikel, als auch des Zeitwortes in verschiedenen Bedeutungen üblich ist. 1. Falsch ziehen, einen falschen Zug thun …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Verziehen — Verziehen, 1) bei manchen Spielen einen falschen Zug thun; 2) ein Kind, es fehlerhaft erziehen, bes. aus unzeitiger Nachsicht den Eigensinn desselben überhand nehmen lassen; 3) durch Ziehen eine andere Gestalt geben, bes. vom Gesicht, um dadurch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verziehen — Verziehen, 1. s.v.w. Abziehen und Ziehen (s. Markscheidekunde). 2. Beim Grubenausbau s.v.w. den Verzug einbauen (vgl. Grubenausbau, eiserner, und Grubenzimmerung) …   Lexikon der gesamten Technik

  • verziehen — ↑pikieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verziehen — ↑ ziehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • verziehen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • verwöhnen Bsp.: • Sie verwöhnt ihr Enkelkind zu sehr …   Deutsch Wörterbuch

  • verziehen — V. (Mittelstufe) etw. verzerren Beispiele: Sie hat den Mund zu einem Lächeln verzogen. Sein Gesicht verzog sich vor Schmerzen …   Extremes Deutsch

  • Verziehen — Verkrümmung; Verwerfung; Werfen * * * ver|zie|hen [fɛɐ̯ ts̮i:ən], verzog, verzogen: 1. a) <tr.; hat aus seiner normalen Form bringen: den Mund schmerzlich, angewidert, zu einem spöttischen Lächeln verziehen; sie verzog das Gesicht zu einer… …   Universal-Lexikon

  • verziehen — verhätscheln; verzärteln; verweichlichen; (sich) biegen; (sich) krümmen; werfen (Holz) * * * ver|zie|hen [fɛɐ̯ ts̮i:ən], verzog, verzogen: 1. a) <tr.; …   Universal-Lexikon

  • verziehen — ver·zie·hen1; verzog, hat verzogen; [Vt] 1 etwas verziehen die Muskeln im Gesicht so anspannen, dass man anders aussieht als normal <das Gesicht zu einer Grimasse, Fratze verziehen; keine Miene verziehen (= den Gesichtsausdruck nicht… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache