Vacherot


Vacherot

Vacherot (spr. wasch'ró), Etienne, franz. Gelehrter, geb. 29. Juli 1809 in Langres, gest. 28. Juni 1897 in Paris, besuchte die Normalschule und war Lehrer der Philosophie an verschiedenen Anstalten, bis er 1837 zum Studiendirektor und Maître des conférences an der Normalschule und 1839 zum Nachfolger seines Lehrers Cousin als Professor der Philosophie an der Sorbonne ernannt wurde. Wegen seiner freisinnigen Ansichten wurde er 1849 auf Betrieb der Klerikalen seiner Stelle an der Normalschule enthoben und, als er 1852 dem Kaiserreich den Eid verweigerte, auch als Professor abgesetzt. 1868 wurde er zum Mitgliede der Akademie gewählt. Seit 1870 Maire des fünften Arrondissements in Paris, leistete er während der Belagerung und des Kommuneaufstandes nützliche Dienste und wurde 8. Febr. 1871 als Vertreter von Paris in die Nationalversammlung gesandt, wo er sich zwar der Linken anschloß, aber 1873 von der republikanischen Partei abfiel und das Ministerium Broglie und seine ultramontanen Bestrebungen unterstützte, sogar für das klerikale Unterrichtsgesetz stimmte. Er wurde daher 1876 nicht wieder gewählt. Er schrieb: »Histoire critique de l'école d'Alexandrie« (1846–51, 3 Bde.), ein bedeutendes Werk, das von der Akademie mit einem Preis gekrönt wurde; ferner: »La métaphysique et la science« (1858, 2 Bde.; 2. Aufl. 1863, 3 Bde.); »La démocratie« (1859, 2. Aufl. 1860), wegen welcher Schrift er zu drei Monaten Gefängnis verurteilt wurde; »Essais de philosophie critique« (1864); »La religion« (1868); »La science et la conscience« (1870); »Le nouveau spiritualisme« (1884); »La démocratie libérale« (1892) u. a. Vom deutschen Idealismus angeregt, ist er ein Vertreter des Spiritualismus. Vgl. Ollé Laprune, Étienne V. (Par. 1898).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vacherot — ist der Familienname folgender Personen: André Vacherot (1860–1950), französischer Tennisspieler Étienne Vacherot (1809–1897), französischer Philosoph Michel Vacherot (1864–1959), französischer Tennisspieler Diese Seite is …   Deutsch Wikipedia

  • Vacherot — Vacherot, Étienne …   Enciclopedia Universal

  • Vacherot et Lecoufle — Créée en 1886, la société Orchidées Vacherot et Lecoufle est probablement la plus vieille pépinière d orchidées dans le monde et toujours propriété de la même famille. Elle est actuellement dirigée par Philippe Lecoufle et son épouse, Françoise.… …   Wikipédia en Français

  • Vacherot, Étienne — ► (1809 97) Filósofo francés. Propugnó una metafísica científica o positiva fundamentada en la experiencia interna. Autor de La metafísica y la ciencia …   Enciclopedia Universal

  • Étienne Vacherot — est un philosophe et homme politique français, né à Torcenay, près de Langres, le 29 juillet 1809, mort à Paris le 28 juillet 1897. Il est en philosophie un représentant de l éclectisme, auteur d ouvrages sur la démocratie,… …   Wikipédia en Français

  • Michel Vacherot — (born November 12, 1864, Paris, France – died March 22, 1959, Marseille, France) was a tennis player. He competed for France.[1] Vacherot won the singles final of the Amateur French Championships in 1902 over Max Decugis.[2] Grand Slam finals… …   Wikipedia

  • Marcel Vacherot — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Étienne Vacherot — (* 29. Juli 1809 in Torcenay bei Langres, Dépt. Haute Marne; † 28. Juli 1897 in Paris) war ein französischer Philosoph. Vacherot besuchte die École normale supérieure und bekam anschließend eine Anstellung als Lehrer für Philosophie an… …   Deutsch Wikipedia

  • Andre Vacherot — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Andre Vacherot — André Vacherot André Vacherot Pays représenté(s)   …   Wikipédia en Français