Tocqueville


Tocqueville

Tocqueville (spr. tockwil'), Charles Alexis Henri Maurice Clérel de, franz. Publizist, geb. 29. Juli 1805 in Verneuil (Seine-et-Oise), gest. 16. April 1859 in Cannes, ward 1826 Richter und 1831 nach den Vereinigten Staaten von Nordamerika gesandt, um das dortige Gefängniswesen kennen zu lernen. Als Früchte dieser Reise erschienen: »Système pénitentiaire aux Etats-Unis et son applicationen France« (in Gemeinschaft mit G. de Beaumont, s. d.) und später das gedankenreiche, epochemachende Werk »De la démocratie en Amérique« (Par. 1835, 2 Bde.; 15. Aufl. 1868), für das er den Montyonpreis erhielt, 1836 Mitglied der Akademie der moralischen und politischen Wissenschaften und 1841 der Académie française ward. Nachdem er seit 1839 in der Deputiertenkammer auf seiten der dynastischen Opposition und nach der Februarrevolution von 1848 in der Konstituante und Legislative gewirkt, trat er 2. Juni 1849 als Minister des Auswärtigen ins Kabinett, zog sich aber nach dem Staatsstreich 1851 zurück. Sein hervorragendes Hauptwerk ist: »L'ancien régime et la Révolution« (Par. 1856, 7. Aufl. 1866; deutsch von Boscowitz, Leipz. 1857, und von Ölckers, das. 1867). Er schrieb noch: »Histoire philosophique du règne de Louis XV« (Par. 1846, 2 Bde.), dazu als Fortsetzung: »Coup d'œil sur le règne de Louis XVI« (2. Aufl. 1850). Gesammelt erschienen seine Werke in 9 Bänden (Par. 1860–65). Vgl. Jaques, Alexis de T. (Wien 1876); »Souvenirs de Alexis de T.« (Par. 1893); d'Eich thal, Alexis de T. et la démocratie libérale (das. 1897).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • TOCQUEVILLE (A. de) — Dans une Europe livrée depuis quarante ans aux orages politiques soulevés par la Révolution française, Tocqueville apparaît comme la conscience du milieu du siècle. Avec une lucidité qui, aujourd’hui encore, nous étonne, il fait le point pour… …   Encyclopédie Universelle

  • Tocqueville — ist der Name: folgender Person: von Alexis de Tocqueville (1805–1859), französischer Publizist und Politiker mehrerer Gemeinden in Frankreich: Tocqueville (Eure), Gemeinde im Département Eure Tocqueville (Manche), Gemeinde im Département Manche… …   Deutsch Wikipedia

  • Tocqueville —   [tɔk vil], Charles Alexis Henri Clérel de [kle rɛl ], französischer Staatsdenker und Politiker, * Verneuil sur Seine (Département Yvelines) 29. 7. 1805, ✝ Cannes 16. 4. 1859; aus alter normannischen Adelsfamilie. Tocqueville wurde 1827 Richter… …   Universal-Lexikon

  • Tocqueville — Désigne celui qui est originaire de Tocqueville, nom de cinq communes normandes. Sens du toponyme : le domaine de Toki, nom de personne norois (formé à partir de Thôr, divinité scandinave) …   Noms de famille

  • Tocqueville — (spr. Tokwil), Charles Alexis Henri Maurice Cérel de T., durch seine Mutter ein Urenkel von Malesherbes, geb. 29. Juli 1805 zu Verneuil im Departement Seine Oise, studirte die Rechte, widmete sich Anfangs der Magistratur, wurde 1826… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tocqueville — (spr. tock wíl), Alexis Clérel de, franz. Staatsmann und Publizist, geb. 29. Juli 1805 zu Verneuil, seit 1839 in der Deputiertenkammer Mitglied der gemäßigten Opposition, 1849 kurze Zeit Minister des Auswärtigen, gest. 16. April 1859 zu Cannes.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tocqueville — (Tokwil), Henri Alexis, Comte de, geb. 1805, seit 1839 als Deputirter auf der Oppositionsbank, doch nicht Republikaner, 1848 in der Nationalversammlung mit den Gemäßigten (vielmehr Reaktionären) stimmend, vom 2. Juni 1849 bis Dezember 1851 als… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tocqueville — Tocqueville, Charles Alexis Henri Clérel de …   Enciclopedia Universal

  • Tocqueville — (Charles Alexis Clérel de) (1805 1859) écrivain et homme politique français. Au retour d un voyage aux È. U., il publia De la démocratie en Amérique (1835 1840); en 1856, l Ancien Régime et la Révolution. Acad. fr. (1841) …   Encyclopédie Universelle

  • Tocqueville — Tocqueville, Alexis de …   Dictionary of sociology