Tippu-Tipp


Tippu-Tipp

Tippu-Tipp (Tippo-Tip, auch Mutschi Pula oder Tupa Tupa genannt, eigentlich Schech Hamed bin Mohammed el-Murjebi), arab. Großkaufmann und Sklavenhändler, geb. 1837 oder 1838, gest. 14. Juni 1905 in Sansibar, geleitete 1874 Cameron bei seiner Durchquerung Afrikas über den Lualaba bis nach Utotera, half dann 1876 Stanley bei dessen Reise den Kongo abwärts, begleitete 1882 Wissmann von Tabora bis Mpwapwa und wurde 1887 von Stanley bei dessen Emin Pascha-Expedition zum »Wali der Fälle« am obern Kongo ernannt. Doch erfüllte T. seine Versprechungen nur zum kleinen Teil. Als die Regierung des Kongostaates sich anschickte, die Macht der Araber und deren Sklavenhandel zu brechen, verzog T. im Mai 1890 nach Sansibar. Seine Stationen Kasongo (oberhalb Njangwe), Kibonge, Riba Riba u. a. übergab er seinen Söhnen und seinem Neffen Raschid, die 1893 im Kampfe gegen die Truppen des Kongostaates erlagen. Vgl. Brode, T., Lebensbild eines zentralafrikanischen Despoten (Berl. 1905).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tippu Tipp — Tippo Tip Tippo Tip Tippo Tip ou Tippu Tipou selon les langues locales Tippo Tipo[1] (1837 1905), de son vrai nom Hamed bin Mohammed el Marjebi, était un marchand d’esclaves originaire de …   Wikipédia en Français

  • Tabora — liegt nordwestlich der Hauptstadt Dodoma Die Stadt Tabora [1] in Tansania hat etwa 128.000 Einwohner und liegt rund 1140 km von der Hafenstadt Dar es Salaam entfernt im tansanischen Binnenland. Im 19. Jahrhundert war Tabora ein zentraler… …   Deutsch Wikipedia

  • Force Publique — Deux soldats africains de la Force publique La Force publique (FP) fut la dénomination des forces armées du territoire de l actuelle République démocratique du Congo depuis 1885 (alors que le territoire était connu sous le nom d État indépendant… …   Wikipédia en Français

  • Force publique — Deux soldats africains de la Force publique avant 1914. La Force publique (FP) était la force armée, exerçant des fonctions de police, de l État indépendant du Congo. Elle conserva son nom et son rôle dans le Congo belge puis, après l accession à …   Wikipédia en Français

  • Force Publique — Saltar a navegación, búsqueda La Force publique o Fuerza Pública (FP) es el nombre que recibieron las fuerzas armadas del territorio de la actual República Democrática del Congo desde 1885 (cuando el territorio era conocido como Estado Libre del… …   Wikipedia Español

  • Kongostaat — (État Indépendant du Congo), unter Souveränität des Königs von Belgien stehendes Gebiet (s. Karte »Äquatorialafrika« in Bd. 1), 2,334,600 qkm groß mit etwa 14–30 Mill. (nach den neuesten Berechnungen 19 Mill.) Einw. Nur mit kleiner Küstenstrecke… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • TIP — steht für: Tipp, Ratschlag Taifun Tip, der stärkste bisher beobachtete Taifun Tip (Zeitschrift), Berliner Stadtmagazin, TIP Zeitung für Thailand , Tip, eine TV Show aus den 1970er Jahren TiP Toll im Preis, Handelsmarke der Supermarktketten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tip — steht für: ein Berliner Stadtmagazin, siehe Tip (Zeitschrift) den stärksten bisher beobachteten Taifun, siehe Taifun Tip eine TV Show aus den 1970er Jahren, siehe Tip (TV Show) den afrikanischen Sklavenhändler Tippu Tip den US amerikanischen …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.