Tengri Chan

Tengri Chan

Tengri Chan (Chan Tengri), Gipfel des Tiënschan (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Tengri-Chan — Tengri Chan, s. Thian schan …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Chan-tengri — Chan tengri, Gipfel im Thian schan, 6950 m …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Chan-Tengri — Chạn Tẹngri   [x ], zweithöchstes, vergletschertes Bergmassiv des Tienschan, auf der Grenze zwischen Kirgistan und Kasachstan, nördlich des Pik Pobeda; bis 6 995 m über dem Meeresspiegel …   Universal-Lexikon

  • Tien-Chan — Tian Shan Pour les articles homonymes, voir Shān (山). Tian Shan Carte de localisation du Tian Shan …   Wikipédia en Français

  • Tiënschan — (chines., »Himmelsgebirge«, bei den Osttürken Tengri tagh, »Geisterberg«), mächtiges Gebirgssystem in Innerasien (s. Karte »Zentralasien«), dessen Ausdehnung etwa von 68–92° östl. L. gerechnet wird, während die Breite etwa je 3° zu beiden Seiten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Thian-schan — Thian schan, richtiger Tien schan (»Himmelsgebirge«), Gebirge in Zentralasien, 1956 km lg., im mittlern Teil die Grenze zwischen Rußland und China bildend, mit Abzweigungen in die westasiat. Steppe, im Chan tengri oder Tengri Chan… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Russisches Reich [2] — Russisches Reich (Gesch.). Die Ländermassen, welche jetzt Rußland heißen, waren den Griechen, welchen man die ersten geographischen u. ethnographischen Kenntnisse derselben verdankt, lange ganz unbekannt. Die Homerische Weltkarte kennt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gebirge — (hierzu Tafel »Gebirgsbildungen«), im Gegensatz zu den ebenen Formen der Erdoberfläche sowie zu den durch Erosion oder Auswaschung aus solchen Ebenen hervorgegangenen Berg und Hügellandschaften diejenigen mehr oder minder in einzelne Berge… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tengrismus — Die Darstellung der tengristischen Drei Welten Kosmologie auf einer Schamanentrommel.[1] Der Weltenbaum steht in der Mitte der Welt und verbindet Unterwelt, irdische Welt und Himmel miteinander. Die vom Horizont herabhängenden Striche… …   Deutsch Wikipedia

  • Piotr Semionov-Tian-Chanski — Portrait de Semionov Tian Chanski par Valentin Serov (1905) Piotr Petrovitch Semionov Tian Chanski (en russe : Пётр Петрович Семёнов Тян Шанский), né le 2/14 janvier 1827 et mort le 26 février/11 mars 1914, est un géographe et …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»