Susquehanna [1]


Susquehanna [1]

Susquehanna (spr. ßößkwĭ-hänna), der Hauptstrom des nordamerik. Staates Pennsylvanien, entsteht aus zwei Quellflüssen, von denen der Ostsusquehanna im Staate New York westlich von Albany entspringt und den Abfluß des Otsegosees, den Chenango und den Chemung aufnimmt, während der wasserreichere Westsusquehanna auf dem Alleghanygebirge in Pennsylvanien entspringt. Nach ihrer Vereinigung (bei Sunbury) strömt der Fluß südlich bis zur Mündung des Juniata, oberhalb Harrisburg, dann südöstlich und fällt bei Havre de Grace im Staate Maryland in die Chesapeakebai des Atlantischen Ozeans. Der S. hat zahlreiche Wasserfälle und Stromschnellen, ist daher ungeachtet seines 730 km langen Laufes als Wasserstraße von nur geringer Bedeutung. Oberhalb Port Deposit, bis wohin Ebbe und Flut reichen, ist er nicht einmal für Boote befahrbar. Zur Flößerei wird er indes stark benutzt, auch ist er fischreich. Kanäle begleiten ihn fast in seiner ganzen Länge.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Susquehanna — may refer to: Places and land forms in the United States *Susquehanna River, the source of the Chesapeake BayIn Maryland: *Susquehanna State Park (Maryland)In Pennsylvania: *Susquehannock tribe, Native American tribe of Pennsylvania *Susquehanna… …   Wikipedia

  • Susquehanna — La Susquehanna. Bassin de la Susquehanna. Caractéristiques …   Wikipédia en Français

  • Susquehanna — bezeichnet: den Susquehanna River, einen Fluss im Nordosten der Vereinigten Staaten die Susquehannock, einen Indianerstamm Susquehanna Depot, einen Ort im US Bundesstaat Pennsylvania das Susquehanna County, ein County im US Bundesstaat… …   Deutsch Wikipedia

  • Susquehanna — (spr. Söskwihännä), 1) S. River, Strom in Nordamerika, entsteht aus zwei Quellenflüssen; der westliche entspringt auf den Alleghanygebirgen in der Grafschaft Cambria des Staates Pennsylvanien u. nimmt den Clearfield, Sinnemahoning u.a. auf; der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Susquehanna [2] — Susquehanna (spr. ßößlwĭ hänna), Flecken im nordamerikan. Staat Pennsylvanien, am S. (s. oben), hat Maschinen u. Chemikalienfabriken u. (1900) 2813 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Susquehanna — (spr. ßößquĭhännĕ), größter Fluß Pennsylvaniens, entsteht aus dem Ost S. in Neuyork und dem West S. in Pennsylvanien, mündet nach 730 km bei Havre de Grace in die Chesapeakebai …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Susquehanna — [sus΄kwi han′ə] [< earlier Sasquesahanough, name of an Iroquoian tribe in an unidentified Eastern Algonquian language < name of the river: meaning of name unknown] river flowing from central N.Y. through Pa. & Md. into Chesapeake Bay: 444… …   English World dictionary

  • Susquehanna — /sus kweuh han euh/, n. a river flowing S from central New York through E Pennsylvania and NE Maryland into Chesapeake Bay. 444 mi. (715 km) long. * * * ▪ county, Pennsylvania, United States       county, northeastern Pennsylvania, U.S.,… …   Universalium

  • Susquehanna — Original name in latin Susquehanna Name in other language State code US Continent/City America/New York longitude 41.94341 latitude 75.59963 altitude 306 Population 1809 Date 2006 01 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Susquehanna — Sp Saskvehanà Ap Susquehanna L JAV: apyg., mst. (Pensilvanijos v ja), u. (Niujorko, Pensilvanijos, Merilando v jos) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė