Abonnement


Abonnement

Abonnement (franz., spr. -māng), die Vorausbezahlung für den Genuß einer Sache gegen Verringerung des gewöhnlichen Preises, namentlich beim Theater, bei Konzerten, Straßenbahnen, Schaustellungen, bei Bücherverleihern, auch beim Mittagstisch. A. suspendu (aufgehobenes A.) tritt ein, wenn die Theaterdirektion für einzelne Fälle die Abonnenten ihrer Rechte für verlustig erklärt, wozu sie sich jedoch vorher die Befugnis ausbedungen haben muß. – Im Finanzwesen ist A. soviel wie Steuerabfindung, kommt besonders im Verbrauchssteuerwesen (s. Aufwandsteuern) vor, so bei der französischen Weinbesteuerung, und dient sowohl zur Erleichterung der Steuererhebung als zur Vermeidung belästigender Kontrollen u. für den Steuerzahler, indem die Steuerbehörde mit den Produzenten oder Händlern steuerpflichtiger Waren Verträge auf bestimmte Pauschalsummen schließt und es diesen überläßt, die Gesamtsumme in Teilbeträgen auf Verschleißer und Konsumenten überzuwälzen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abonnement — [ abɔnmɑ̃ ] n. m. • 1275; de abonner 1 ♦ Convention à prix limité global, entre un fournisseur et un client, pour la livraison régulière de produits ou l usage habituel d un service. Prendre, souscrire (⇒ souscription) un abonnement à un journal …   Encyclopédie Universelle

  • Abonnement — Abonnement, wörtlich Verbesserung, heißt im Sprachgebrauche die Verpflichtung, welche man zur Abnahme eines Gegenstandes auf eine gewisse Zeit eingeht, weil man ihn auf diese Art wohlfeiler erhält. So abonnirt man sich z. B. auf eine Anzahl von… …   Damen Conversations Lexikon

  • abonnement — Abonnement. s. m. v. Cette sorte de composition ou de marché qu on fait en s abonnant. Il a fait un abonnement qui luy sera avantageux cette année …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Abonnement — (fr., spr. Abonn mang), bei Theatern, Concerten, beim Mittagstisch, bei der Zeitungslectüre etc., die etwas weniger als den gewöhnlichen Preis betragende Vorausbezahlung auf eine gewisse Reihe von Leistungen. Wer so auf eine Reihe Leistungen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abonnement — (frz., spr. máng), Erwerbung des Rechts auf gewisse Leistungen durch Vorausbezahlung eines meist ermäßigten Gesamtpreises; Abonnént, derjenige, welcher abonniert, d.h. ein A. eingeht. A. suspendu (spr. ßüspangdüh), aufgehobenes A …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abonnement — Abonnement, abonniren; der Abonnent bezahlt für eine Zeitung, für Theatervorstellungen, Concerte, Essen u.s.w. einen bestimmten Termin z.B. 1 Monat, 1/4 Jahr voraus und erhält dadurch auf so lange ein Recht auf jene dem Publikum angebotene Dinge …   Herders Conversations-Lexikon

  • Abonnement — Abonnement,das:⇨Anrecht(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abonnement — /a bon mãˈ/ (French) noun A subscription …   Useful english dictionary

  • Abonnement — Ein Abonnement (Abkürzung: Abo) ist der regelmäßige Bezug einer Leistung, oftmals gegen ein Entgelt. Der Bezieher der Leistung ist der Abonnent. Das Wort Abonnement ist seit dem 18. Jahrhundert gebräuchlich und stammt aus dem Französischen, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Abonnement — Le mot abonnement peut renvoyer à deux notions : Commande d un lecteur à un éditeur de presse portant sur plusieurs parutions pour un titre donné ; Commande d un spectateur à une entreprise de spectacles portant sur plusieurs… …   Wikipédia en Français