Straußfarn


Straußfarn

Straußfarn, s. Struthiopteris.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Straußfarn — Strauß|farn 〈m. 1; unz.〉 Farn mit straußenfederartigen Blattwedeln: Matteuccia struthiopteris * * * Straußfarn,   Straußenfarn, Matteụccia [ tʃa], Gattung der Farne mit drei Arten in den temperierten Gebieten der Nordhalbkugel; assimilierende… …   Universal-Lexikon

  • Matteuccia — Straußenfarn Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris) Systematik Abteilung: Gefäßsporenpflanzen (Polypodiophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Matteuccia struthiopteris — Straußenfarn Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris) Systematik Abteilung: Gefäßsporenpflanzen (Polypodiophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Straußenfarn — (Matteuccia struthiopteris) Systematik Farne Klasse: Echte Farn …   Deutsch Wikipedia

  • Struthioptĕris — Willd. (Straußfarn), Farngattung aus der Familie der Polypodiazeen, stattliche Gewächse mit kurzem, aufrechtem Rhizom, kriechenden Ausläufern, gebüschelt stehenden, einfach gefiederten, sterilen Blättern mit tief gelappten bis eingeschnittenen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sporophylle — Sporophỵlle   [zu Sporen und griechisch phýllon »Blatt«], Singular Sporophỵll das, s, Sporenblätter, Blattorgane der höheren Pflanzen, die die in Sporangien gebildeten Sporen tragen. Die Sporophylle dienen neben der Sporangienausbildung… …   Universal-Lexikon