Stakholz


Stakholz

Stakholz, s. Fachholz.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stakholz — Das Wort Stake (Staket), das mit den Wörtern stecken und Stecken verwandt ist, bezeichnet längliche Hölzer. Im heutigen Sprachgebrauch wird es in nachfolgenden Themenbezügen verwendet. Schifffahrt und Wassersport ein Spreewaldkahn wird gestakt… …   Deutsch Wikipedia

  • Stake — Ein Spreewaldkahn wird gestakt Durch Verw …   Deutsch Wikipedia

  • Staken — Das Wort Stake (Staket), das mit den Wörtern stecken und Stecken verwandt ist, bezeichnet längliche Hölzer. Im heutigen Sprachgebrauch wird es in nachfolgenden Themenbezügen verwendet. Schifffahrt und Wassersport ein Spreewaldkahn wird gestakt… …   Deutsch Wikipedia

  • Staket — Das Wort Stake (Staket), das mit den Wörtern stecken und Stecken verwandt ist, bezeichnet längliche Hölzer. Im heutigen Sprachgebrauch wird es in nachfolgenden Themenbezügen verwendet. Schifffahrt und Wassersport ein Spreewaldkahn wird gestakt… …   Deutsch Wikipedia

  • Stakete — Das Wort Stake (Staket), das mit den Wörtern stecken und Stecken verwandt ist, bezeichnet längliche Hölzer. Im heutigen Sprachgebrauch wird es in nachfolgenden Themenbezügen verwendet. Schifffahrt und Wassersport ein Spreewaldkahn wird gestakt… …   Deutsch Wikipedia

  • Schalholz — Schalholz, 1) so v.w. Stakholz, s.u. Kleiber; 2) so v.w. Schalbret; 3) Stücken von Halbbolz, welche in einem Schachte hinter das Geviere geschlagen werden, um das Erdreich zusammenzuhalten u. dessen Nachstürzen zu verhindern; 4) Holz, von welchem …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Staken — Staken, 1) (Stakholz), so v.w. Fachholz; 2) (Fischerei), so v.w. Grundgarn …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wellern — Wellern, die Zwischenräume einer Holzward od. Decke dadurch ausfüllen, daß man dieselben erst ausstakt u. dann das Stakholz mit einem Gemenge aus Lehm u. Stroh überzieht. Daher Wellerer, so v.w. Kleiber. Wellerarbeit so v.w. Kleiberarbeit.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kleiber [1] — Kleiber, unzünftige Handwerker, welche die bei Gebäuden vorkommenden Arbeiten mit Lehm u. Stakholz (Kleibwerk) anfertigen (kleiben); ihre Arbeiten sind die Bleichwände, Wellerdecken u. Wellerwände, welche sie auch selbst ausstaken, d.h. die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fachholz — (Stakholz), gespaltene Hölzer von 6–8 cm Dicke und Breite zum Ausstaken der Holzwände, wenn letztere mit Strohlehm ausgefüllt werden sollen; die Fachhölzer werden zu diesem Behuf vorher mittels der Fachgerten, gespaltener Stäbe, nach Art… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon