Spervogel


Spervogel

Spervogel, oberdeutscher Spruchdichter aus dem Ende des 12. Jahrh. Von den unter seinem Namen überlieferten Gedichten sonderte zuerst Wilhelm SchererDeutsche Studien« 1: Spervogel, Wien 1870) eine ältere Reihe aus, deren Verfasser er »S.-Anonymus« nannte, während andre sie dem Herger (s. d.) zuschreiben. Beide Dichter behandeln in strophischer Form lehrhafte Gegenstände, die der ältere gern in Fabeln, der jüngere mehrfach in das Gewand der Priamel einkleidet. Ein dritter Dichter ist »der junge S.«, unter dessen Namen sehr verschiedenartige Strophen handschriftlich überliefert sind. Die Gedichte sind herausgegeben in »Des Minnesangs Frühling« von Lachmann und Haupt (Leipz. 1888) und von Gradl (Prag 1869). Vgl. Henrici, Zur Geschichte der mittelhochdeutschen Lyrik (Berl. 1876).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spervogel — (Codex Manesse, 14. Jahrhundert) Spervogel („Sperling“, nach 1170?) gehört wie Herger (um 1170) und der junge Spervogel (um 1200 oder später) zu den hochmittelalterlichen, mittelhochdeutschen Sangspruchdichtern. Ihm ordnen jedenfalls die… …   Deutsch Wikipedia

  • Spervogel — Spẹrvogel,   Name, unter dem in der Kleinen und der Großen Heidelberger sowie in der Jenaer Liederhandschrift Spruchstrophen überliefert sind, die wahrscheinlich nicht von einem einzigen Dichter stammen. 28 Strophen, die älteste bekannte… …   Universal-Lexikon

  • Junger Spervogel — (um 1200 oder später) ist die Bezeichnung eines namentlich nicht bekannten hochmittelalterlichen Sangspruchdichters, zu denen auch Herger (um 1170) und Spervogel (nach 1170?) gehörten. Unter dem Autornamen „junger Spervogel“ überliefert die… …   Deutsch Wikipedia

  • Spervogelton — Als Spervogelton werden die in den Handschriften A und C (1–11) überlieferten Sangsprüche des Dichters Spervogel bezeichnet. Die Sprüche sind außerdem in der Jenaer Liederhandschrift (J) überliefert. Inhaltsverzeichnis 1 Überlieferung 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Herger (Dichter) — Herger (um 1170) gehört wie Spervogel (nach 1170?) und der junge Spervogel (um 1200 oder später) zu den hochmittelalterlichen, mittelhochdeutschen Sangspruchdichtern. Ihm lassen sich 29 Strophen, fast alle im selben Ton, zuordnen, die Strophen… …   Deutsch Wikipedia

  • Сперфогель — Spervogel …   Википедия

  • Wendelin Weissheimer — (* 26. Februar 1838 in Osthofen; † 10. Juni 1910 in Nürnberg) war ein deutscher Komponist, Kapellmeister und Musikschriftsteller. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Literatur — Deutsche Literatur. I. Obgleich sich die Reihe der Literaturdenkmale bei den Völkern deutscher Zunge nur bis in die Zeit der Völkerwanderung od. die zweite Hälfte des 4. Jahrh. zurückverfolgen läßt, so ist doch außer Zweifel gestellt, daß die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Welt — 1. A Wearelt as trinj üsch n Hingsthaad, man egh üschen Pankuuk. – Johansen, 29. Die Welt ist rund wie ein Pferdekopf, aber nicht wie ein Pfannkuchen. 2. Ade Welt, du bist mir langweilig, ich gehe ins Kloster. – Klosterspiegel, 24, 16. 3. Ade… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wolf — 1. Alten Wolf reiten Krähen. – Eiselein, 647. 2. Alten Wolf verspotten die Hunde. – Schlechta, 362. 3. Als der Wolf predigte, hatte er Gänse zu Zuhörern. 4. Als der Wolff in der Grube lag, wollt er ein heiliger Mönch werden. – Mathesy, 108a. 5.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.