Sigmaringen


Sigmaringen

Sigmaringen, Hauptstadt des frühern Fürstentums Hohenzollern-S. (s. Hohenzollern), Residenz des Fürsten von Hohenzollern-S. und Sitz der preußischen Regierung für die hohenzollerischen Lande, an der Donau, Knotenpunkt der badischen, bez. württembergischen Staatsbahnlinien Krauchenwies-S., Tübingen-S. und Ulm-Tuttlingen, 538 m ü. M., hat eine evangelische und eine schöne kath. Kirche, ein auf einem Felsen in der Stadt malerisch gelegenes Schloß mit wertvollen Sammlungen, ein Prinzenpalais mit Marstall, Denkmäler Kaiser Wilhelms I., der Fürsten Karl, Karl Anton und Leopold, ein Gymnasium mit Kirche, in der die Fürstengruft, eine landwirtschaftliche Schule, eine Erziehungsanstalt (Fidelishaus), ein Waisenhaus, ein Landesspital mit Irrenanstalt, Amtsgericht, eine fürstliche Hofkammer, Spezialkommission, Malzfabrikation, Bierbrauerei, ein Sägewerk und (1905) 4621 Einw. (639 Evangelische, 11 Juden). In der Nähe der Brenzkofer Berg mit Kriegerdenkmal, das Franziskanerkloster Gorheim mit Kirche und das Jagdschloß Josephslust mit Wildpark.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sigmaringen — Sigmaringen …   Wikipédia en Français

  • Sigmaringen — Sigmaringen,   1) Kreisstadt in Baden Württemberg, 578 m über dem Meeresspiegel, im Durchbruchstal der oberen Donau durch den Südrand der Schwäbischen Alb, 17 000 Einwohner; Fachhochschule Albstadt Sigmaringen, Fachschule für die… …   Universal-Lexikon

  • Sigmaringen — Sigmaringen, 1) preußischer Regierungsbezirk, so v.w. Hohenzollern; 2) (Hohenzollern S.), so v.w. Hohenzollern B); 3) Hauptstadt des gleichnamigen preußischen Regierungsbezirks, an der Donau, bis 1850 Residenz des Fürsten von S., jetzt Sitz der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sigmaringen — Sigmaringen, Hauptstadt des preuß. Reg. Bez. S. (s. Hohenzollern), früher Haupt und Residenzstadt des Fürstent. S., jetzt Residenz des Fürsten von Hohenzollern, r. an der Donau, (1905) 4620 E., Amtsgericht, Residenzschloß, Gymnasium (im ehemal.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sigmaringen — Sigmaringen, s. Hohenzollern; das ehemalige Fürstenthum bildet mit Hechingen einen preuß. Reg. Bez. unter dem Oberpräsidenten der preuß. Rheinprovinz. – S., die herabgekommene ehemalige Hauptstadt, an der Donau in pittoresker Lage, mit… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sigmaringen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sigmaringen — Infobox German Location Art = Stadt image photo = Sigmaringen schloss.jpg Wappen = Wappen Sigmaringen.png lat deg = 48 |lat min = 5 |lat sec = 12 lon deg = 9 |lon min = 12 |lon sec = 59 Lageplan = Karte Sigmaringen.gif Bundesland = Baden… …   Wikipedia

  • Sigmaringen — Original name in latin Sigmaringen Name in other language Gorad Zigmaryngen, Sigmaringa, Sigmaringen, Zigmaringen, xi ge ma lin gen, zygmaryngn, zygmryngn, Горад Зігмарынген, Зигмаринген State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • Sigmaringen — Sig|ma|rin|gen (Stadt an der Donau) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sigmaringen (Begriffsklärung) — Sigmaringen bezeichnet: Sigmaringen, eine Stadt in Baden Württemberg Landkreis Sigmaringen, einen Kreis im Süden Baden Württembergs Hohenzollern Sigmaringen, eine Linie der Hohenzollern Schloss Sigmaringen, ein Schloss der Fürsten zu Hohenzollern …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.