Sarthe [1]


Sarthe [1]

Sarthe (spr. ßart'), Fluß im nordwestlichen Frankreich, entspringt im Hügelland der Perche (261 m) im Depart. Orne, durchfließt in vorwiegend südwestlicher Richtung die Departements Orne und Sarthe, nimmt links die Huisne, rechts die Vegre auf und wird bei Le Mans schiffbar. Die S. tritt schließlich in das Depart. Maine-et-Loire über und bildet durch die Vereinigung mit der Mayenne bei Angers die Maine, die bald darauf in die Loire fällt. Die Länge des Flusses beträgt 285 km, wovon 134 km schiffbar sind.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sarthe — Saltar a navegación, búsqueda Sarthe …   Wikipedia Español

  • Sarthe — ist der Name eines französischen Départements, siehe Sarthe (Département) eines französischen Flusses, siehe Sarthe (Fluss) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Be …   Deutsch Wikipedia

  • Sarthe — Sarthe, 1) Fluß im nordwestlichen Frankreich; entspringt in der Nähe der alten Abtei Latrappe, nördlich von Mortagne, im Departement Orne, geht durch dieses, durch Sarthe u. Mayenne Loire, wird bei Malicorne schiffbar, nimmt mehre kleine Flüsse… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sarthe [2] — Sarthe (spr. ßart ), Departement im nordwestlichen Frankreich, nach dem Fluß Sarthe benannt, wird aus dem östlichen Teil der Maine und einem kleinen Teil von Anjou gebildet, grenzt nördlich an das Depart. Orne, östlich an Eure et Loir und Loir et …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sarthe —   [sart],    1) Département in Nordwestfrankreich, Region Pays de la Loire, im Bereich des Flusses Sarthe, 6 206 km2, 530 000 Einwohner; Verwaltungssitz: Le Mans.    2) die, Fluss in Westfrankreich, 285 km lang, entspringt im Hügelland der Perche …   Universal-Lexikon

  • Sarthe — (spr. ßart), r. Nebenfluß der Loire, entspringt im Dep. Orne, vereinigt sich nach 276 km mit der Mayenne unweit Angers zur Maine und mündet nach 12 km. – Das franz. Dep. S. in Niedermaine, 6245 qkm, (1901) 422.699 E.; Hauptstadt Le Mans …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sarthe — Sarthe, Fluß im nordwestl. Frankreich, entspringt in der Nähe von Latrappe, bildet vor Angers mit der Mayenne die Maine, mündet nach 36 Ml. in die Loire. Das Depart. S., zwischen den Depart. Eure und Loire, Mayenne und Loiret, 113 QM. groß mit… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sarthe — (la) riv. de France (285 km), qui, unie à la Mayenne (en amont d Angers) et au Loir, forme la Maine. Dép.: 6 210 km²; 513 654 hab.; ch. l. Le Mans . V. Loire (Pays de la) [Région] …   Encyclopédie Universelle

  • Sarthe — Infobox Department of France department=Sarthe|number=72 region=Pays de la Loire prefecture=Le Mans subprefectures=La Flèche Mamers population=529,851|pop date=1999|pop rank=47th|density=85 area=6206|area scale=9 arrond=3|cantons=40|communes=375… …   Wikipedia

  • Sarthe — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le département français de la Sarthe (72) La Sarthe est une rivière française qui prend sa source à Saint Aquilin de Corbion. Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.