Sachsenheim [1]


Sachsenheim [1]

Sachsenheim, s. Großsachsenheim.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sachsenheim — Sachsenheim …   Wikipédia en Français

  • Sachsenheim [2] — Sachsenheim, Hermann von, s. Hermann von Sachsenheim …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sachsenheim [1] — Sachsenheim, 1) (Gro ß S.), Stadt im Oberamte Vaihingen des württembergischen Neckarkreises, an der Metter; hat altes Schloß, Forstamt; 1320 Ew.; gegenüber 2) (Klein S.), Dorf, mit Weinbau u. 1200 Ew.; 3) (Großsachsenheim, Großsachsen), Dorf im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sachsenheim [2] — Sachsenheim, Hermann von S., s. Hermann 52) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sachsenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sachsenheim — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt Wappen = Wappen Sachsenheim 2.png lat deg = 48 |lat min = 57 |lat sec = 36 lon deg = 9 |lon min = 3 |lon sec = 53 Lageplan = Bundesland = Baden Württemberg Regierungsbezirk = Stuttgart Landkreis =… …   Wikipedia

  • Sachsenheim — I Sạchsenheim,   Stadt im Landkreis Ludwigsburg, Baden Württemberg, 246 m über dem Meeresspiegel, an der Metter, südöstlich des Strombergs, 17 000 Einwohner; Weinbau; Stanz und Pressgutwerk, Holzverarbeitung, Bandweberei.   …   Universal-Lexikon

  • Bahnhof Sachsenheim — Sachsenheim Bahnhof Sachsenheim Daten Kategorie 5 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Spielberg (Sachsenheim) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann von Sachsenheim — (* um 1365 in Groß Sachsenheim oder auf dem Gut Ingersheim am Neckar; † 29. Mai 1458 in Konstanz) war ein deutscher Dichter. Von 1419 bis 1442 war Hermann Rat der verwitweten Gräfin Henriette von Mömpelgard, die damals als Vormund ihrer Söhne die …   Deutsch Wikipedia