Retyezát

Retyezát

Retyezát (spr. réttjesāt), Gipfel des Hátszeger Gebirges (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • Retezat Mountains — The Retezat Mountains ( ro. Munţii Retezat, hu. Retyezát hegység) are one of the highest massifs in Romania, being part of the Southern Carpathians. The highest peak is Peleaga (Vârful Peleaga), at an altitude of 2509 metres. Other important… …   Wikipedia

  • EEV 28–35 — EEV 28–35 MÁV IIIg MÁV Baureihe 336 Nummerierung: EEV 28–35 MÁV 270–277 MÁV IIIg 3011–3018 MÁV 336,001–008 Anzahl: EEV: 8 MÁV: 8 (von EEV) Hersteller: Sigl/ …   Deutsch Wikipedia

  • Ferenc Schafarzik — Franz Xaver Schafarzik (ungarisch Ferenc Xavér Schafarzik) * 20. März 1854 in Debrecen; † 5. September 1927 in Budapest) war ein österreichisch ungarischer Geologe und Mineraloge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bibliographie (Auswahl) 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Ferencz Schafarzik — Franz Xaver Schafarzik (ungarisch Ferenc Xavér Schafarzik) * 20. März 1854 in Debrecen; † 5. September 1927 in Budapest) war ein österreichisch ungarischer Geologe und Mineraloge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bibliographie (Auswahl) 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Schafarzik — Grabmal von Ferenc Xavér Schafarzik auf dem Hauptfriedhof von Budapest Franz Xaver Schafarzik, ungarisch Ferenc Xavér Schafarzik (* 20. März 1854 in Debrecen; † 5. September 1927 in Budapest) war ein österreichisch ungarischer, später ungarischer …   Deutsch Wikipedia

  • MÁV-Baureihe 336 — EEV 28–35 MÁV IIIg MÁV Baureihe 336 Nummerierung: EEV 28–35 MÁV 270–277 MÁV IIIg 3011–3018 MÁV 336,001–008 Anzahl: EEV: 8 MÁV: 8 (von EEV) Hersteller: Sigl/Wien u. Wr. Neustadt …   Deutsch Wikipedia

  • MÁV IIIg — EEV 28–35 MÁV IIIg MÁV Baureihe 336 Nummerierung: EEV 28–35 MÁV 270–277 MÁV IIIg 3011–3018 MÁV 336,001–008 Anzahl: EEV: 8 MÁV: 8 (von EEV) Hersteller: Sigl/Wien u. Wr. Neustadt …   Deutsch Wikipedia

  • Retezat-Gebirge — p5 Retezat Gebirge Das Retezatgebirge im Westen des Karpatenbogens in Rumänien …   Deutsch Wikipedia

  • Schafarzik — Franz Xaver Schafarzik (ungarisch Ferenc Xavér Schafarzik) * 20. März 1854 in Debrecen; † 5. September 1927 in Budapest) war ein österreichisch ungarischer Geologe und Mineraloge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bibliographie (Auswahl) 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Karpathen — (Karpathisches Gebirgssystem, die Montes Sarmatici der Alten), im weitesten Umfang der zusammenhängende Gebirgswall, welcher, Ungarn (mit, Siebenbürgen) im NW., N., O., SO. und S. von Österreich, Mähren, Schlesien, Galizien, der Bukowina und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»