Rekreditīv


Rekreditīv

Rekreditīv, auch Rekredentialschreiben (lettres de récréance), Antwort auf das Abberufungsschreiben (lettres de rappel), die einem scheidenden Gesandten von dem fremden Staatsoberhaupt, bei dem er beglaubigt war, übergeben wird; zuweilen auch soviel wie Abberufungsschreiben; vgl. Gesandte.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • rekreditiv — rekredìtīv m <G rekreditíva> DEFINICIJA dipl. diplomatsko pismo koje šef države primateljice uručuje veleposlaniku koji odlazi s dužnosti, nakon što mu je ovaj poslao svoje opozivno pismo ETIMOLOGIJA njem. Rekreditiv ≃ re + lat. credere:… …   Hrvatski jezični portal

  • Rekreditiv — Re|kre|di|tiv, das; s, e [zu mlat. recredere = (eine Urkunde als echt) anerkennen] (Dipl.): schriftliche Bestätigung des Empfangs eines diplomatischen Abberufungsschreibens durch das Staatsoberhaupt …   Universal-Lexikon

  • Rekreditiv — Re|kre|di|tiv* das; s, e [...və] <zu ↑re... u. ↑Kreditiv> die schriftliche Bestätigung des Empfanges eines diplomatischen Abberufungsschreibens durch das Staatsoberhaupt …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bestätigung — 1. Affirmative, Anerkenntnis, Anerkennung, Approbation, Attest, Ausweis, Beglaubigung, Bescheinigung, Beweis, Bezeugung, Dokument, Erlaubnis, Genehmigung, Legitimation, Nachweis, Papiere, Quittung, Ratifizierung, Schein, Zeugnis, Zustimmung;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • recreditiv — recreditív s. n., pl. recreditíve Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  RECREDITÍV s. n. dispoziţie dată de banca unui titular de cont, în numele acestuia, băncii corespondente, pentru anularea sau revocarea înainte de… …   Dicționar Român