Baltistan


Baltistan

BaltistanLand der Balti«, Kleintibet), Provinz des britisch-ind. Vasallenreichs Kaschmir (s. Karte »Ostindien«), zwischen 34,5 und 36° nördl. Br., begrenzt im W. von Gilgit und Dardistan, im S. von Kaschmir, im SO. von Ladak, im N. und NO. von Ostturkistan, 33,684 qkm groß mit 50–60,000 Einw. B. wird im nördlichen Teil von der mächtigen, stark vergletscherten Karakorumkette durchzogen (Godwin Austen Pic 8620, Dapsang 8070, Mustagpaß 5600 m) und durchflossen vom Indus (rechter Nebenfluß Schayok). Die sommerliche Temperatur ist in den Tälern hoch (im Mittel 24°), Niederschläge fallen als Schnee häufig, als Regen selten. Die Verebenungen sind, außer kleinen Oasen an den Gewässern, Sand- und Steinwüste, die steilen Berge fast nackt, abgesehen von schmalen Kulturstreifen 500 m über der Ebene; erst in 1000 m findet sich reichlicher Strauchwuchs. Erzeugnisse: Weizen, Gerste, Buchweizen, etwas Reis, Hirse, Rüben, Melonen, Äpfel, Trauben (eine kleine Art, Surisk, als Korinthen verkauft). Die Tierwelt ist tibetisch, zuzüglich der auch in Gilgit und Tschitral lebenden wilden Pamirziege mit über meterlangen gewundenen Hörnern. Die Bewohner sind mohammedanische Tibeter (aber Polyandrie), arm und ungesund; die Auswanderung nach Jarkand und Indien ist erheblich. Dam kommen sunnitische Darden. Hauptstadt ist Skardo (s. d.). B. hatte eigne Fürsten (Kojilfo) bis zur Eroberung durch Gulab-Singh (1835), dem B. nebst Kaschmir, Dschamu und Ladak im Vertrag von Amritsar 11. März 1846 verblieb.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baltistan — Saltar a navegación, búsqueda Baltistan (urdu: بلتستان) , también conocido como بلتیول (Baltiyul) en balti, es una región al norte de Kashmir (Cachemira), lindera con la región autónoma de Xinjiang en la China. Se encuentra en la montañas… …   Wikipedia Español

  • Baltistan — ( ur. بلتستان) , also known as بلتیول (Baltiyul) in the Balti language, is a region in northern Pakistan,bordering Xinjiang Autonomous Region of China. It is situated in the Karakoram mountains just to the south of K2, the world s second highest… …   Wikipedia

  • Baltistan — Baltistān, Balti, auch West oder Kleintibet, Teil der Grenzdistrikte von Kaschmir, am obern Indus, etwa 33.700 qkm, (1891) 110.325 E.; Hauptstadt Skardo …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Baltistan — oder Kleintibet, kleiner Staat in Tibet am obern Indus, mit 500000 E. mongolischen Stammes und der Hauptstadt Iscardo, seit dem letzten Shikskriege englisch …   Herders Conversations-Lexikon

  • Baltistan — Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/ISO Baltistan Basisdaten Staat Pakistan Region Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/V Ebe …   Deutsch Wikipedia

  • Baltistan — ▪ region, Northern Areas, Kashmir, Pakistan  geographic region of the Northern Areas, in the Pakistani administered sector of the Kashmir region, in the northern part of the Indian subcontinent. Drained by the Indus River and tributaries such as… …   Universalium

  • Baltistan — Bạltistan,   Hochgebirgslandschaft in dem unter pakistanischer Verwaltung stehenden Teil Kaschmirs. Hauptort ist Skardu am oberen Indus, dessen Tal sich zwischen dem Karakorum und der Hauptkette des Himalaja erstreckt. Von den vier… …   Universal-Lexikon

  • Baltistan — geographical name region Ladakh district N Kashmir; under Pakistani control …   New Collegiate Dictionary

  • Baltistan — …   Useful english dictionary

  • Baltistan Wildlife Sanctuary — is located in Baltistan, Northern Areas, Pakistan. Baltistan Wildlife Sanctuary covers 415 km² in Baltistan, contiguous with the Astore Wildlife Sanctuary to its south and east. It lies south of the Indus River, between Rondu and Shengus villages …   Wikipedia