Radĭum


Radĭum

Radĭum Ra, chemisches Element, ist bisher nur als Begleiter des Urans in Mineralien aufgefunden worden, und zwar scheint der Gehalt der Gesteine an R. direkt von ihrem Urangehalt abhängig zu sein. Wahrscheinlich ist R. spurenweise überall in der festen Erdrinde enthalten (Radioaktivität der Gesteine, des Erdbodens), und vielleicht nimmt der Radiumgehalt nach dem Erdinnern hin zu (Radioaktivität der Thermen). Zur Darstellung des Radiums röstet man Joachimsthaler Pechblende mit Soda, zieht sie mit Wasser und Schwefelsäure aus, behandelt den radioaktiven Rückstand, der hauptsächlich Sulfate enthält, mit Salzsäure, kocht ihn mit Soda, um das Baryum- und Radiumsulfat in Karbonat zu verwandeln, und zieht mit reiner Salzsäure aus. Man reinigt dann nach üblicher Methode und trennt das R. vom Baryum. Diese Trennung ist sehr schwierig, weil sich beide Stoffe in allen chemischen Reaktionen durchaus gleichen. Die Tonne Joachimsthaler Rückstände liefert im günstigsten Fall 8 kg Radiumbaryumchlorid (meist viel weniger), das annähernd 0,3 pro Mille Radiumsalz enthält. 10,000 kg Pechblende können 1 g Radiumchlorid liefern, und dies kostet etwa 160,000 Mk. Eine Lösung von Radium- und Baryumchlorid gibt mit Natriumamalgam ein Baryumradiumamalgam, das relativ mehr R. enthält als die Lösung. Das R. ist dem Baryum sehr ähnlich und folgt diesem in seinen Reaktionen. Sein Atomgewicht ist 225 (258), die Salze färben die Flamme des Bunsenbrenners rot, das Spektrum zeigt zwei rote Bänder und eine helle blaue Linie. Die Salze sind wohl durchweg mit den Baryumsalzen isomorph, aber schwerer löslich. Das Chlorid ist paramagnetisch (Baryumchlorid diamagnetisch). Die interessanteste Eigenschaft des Radiums ist seine Radioaktivität (s. d.). R. wurde 1898 von P. und S. Curie in Gemeinschaft mit Bémont entdeckt. Vgl. die Literatur beim Artikel »Radioaktivität«.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • RADIUM — En 1898, quelques mois après avoir découvert le polonium, Pierre et Marie Curie et leur collaborateur Gustave Bémont, poursuivant l’étude du fractionnement de la pechblende de Joachimsthal (aujourd’hui Jáchymov, en République tchèque), purent… …   Encyclopédie Universelle

  • Radium — (pronEng|ˈreɪdiəm) is a radioactive chemical element which has the symbol Ra and atomic number 88. Its appearance is almost pure white, but it readily oxidizes on exposure to air, turning black. Radium is an alkaline earth metal that is found in… …   Wikipedia

  • Radium — Ra di*um (r[=a] d[i^]*[u^]m), n. [NL., fr. L. radius ray.] (Chem.) An intensely radioactive metallic element found (combined) in minute quantities in pitchblende, and various other uranium minerals. Symbol, Ra; atomic weight, 226.4. Radium was… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Radium [1] — Radium, ein von dem Ehepaar Curie zuerst isoliertes Element, das mit Baryum große Aehnlichkeit zeigt. Durch Bestimmung des Chlorsilbers, das aus dem bei 100° getrockneten Radiumchlorid erhalten werden konnte, und unter der Annahme der Formel… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Radium — Sn (radioaktives Erdalkalimetall) per. Wortschatz fach. (20. Jh.) Neoklassische Bildung. Entdeckt und bezeichnet von den französischen Physikern M. und P. Curie. Zu l. radius Strahl als das Strahlende .    Ebenso nndl. radium, ne. radium, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Radium [2] — Radium. – Die Lehre von der atomaren Struktur der Elektrizität, die Elektronentheorie, und die aus ihr sich ergebende Definition der »korpuskularen Strahlungen« ebneten den Weg zu einem besseren, umfassenderen Verständnis der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Radium — Студийный альбом Ruoska Дата выпуска 22 марта 2005 Жанр Industrial metal Neue Deutsche Härte Лейбл Kråklund Records П …   Википедия

  • Radium — Radium, KS U.S. city in Kansas Population (2000): 40 Housing Units (2000): 19 Land area (2000): 0.041442 sq. miles (0.107335 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.041442 sq. miles (0.107335 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Radium, KS — U.S. city in Kansas Population (2000): 40 Housing Units (2000): 19 Land area (2000): 0.041442 sq. miles (0.107335 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.041442 sq. miles (0.107335 sq. km) FIPS code:… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • radium — RÁDIUM s.n. v. radiu. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  RÁDIUM s.n. v. radiu. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.