Réjane


Réjane

Réjane (spr. -schán'), Gabrielle Charlotte Réju, franz. Schauspielerin, geb. 6. Juni 1857 in Paris, bildete sich auf dem Konservatorium für das Lustspiel aus und trat 1875 zuerst auf dem Theater Vaudeville auf, dem sie bis 1882 angehörte, und wo sie außer komischen Rollen in Possen und Schwänken auch ernste Rollen, wie z. B. Odette in Sardous Schauspiel, gab. Dann spielte sie abwechselnd in den Theatern Ambigu, Palais-Royal, Variétés, Odéon, wo sie unter anderm als Germinie Lacerteux (in dem Schauspiel der Brüder Goncourt) auftrat, und 1893 wieder im Vaudeville, wo sie Madame Sans-Gêne in Sardous Schau spiel und 1894 Ibsens Nora gab, Glanzrollen, denen sie vornehmlich auch auf ihren Gastspielreisen durch Amerika, Belgien, Deutschland, Rußland und Ungarn ihre Erfolge verdankte. Von ihren spätern Rollen, denen diese »pariserischste aller Schauspielerinnen« fast sämtlich eine individuelle Auffassung und psychologische Vertiefung bei glänzender Ausdruckstechnik zuteil werden läßt, ohne ihre eigne ausgesprochene Anlage für saftige Frische und Keckheit zu verleugnen, sind Fanny Legrand (in Daudets Schauspiel »Sappho«), Froufrou (Meilhac-Halévy), Suzanne d'Auge in Dumas »Demimonde«, Helene Ardan (Donnay) und Zaza (Simon-Berton) hervorzuheben. 1892–1900 war sie mit dem Theaterdirektor Porel verheiratet. Im Spätherbst 1906 eröffnete sie ein eignes Théâtre Réjane in Paris. R. ist die erste französische Schauspielerin gewesen, die nach 1870/71 den Mut gehabt hat, in Deutschland aufzutreten.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rejane — Réjane Pour les articles homonymes, voir Réjane (homonymie). Réjane Réjane photographiée …   Wikipédia en Français

  • Réjane — (spr. reschahn), Gabriele, genannt Réju (spr. reschüh), franz. Schauspielerin, geb. 1857 in Paris, 1892 mit dem Theaterdirektor Porel verheiratet, 1903 geschieden, trat zuerst 1875 im Vaudeville auf, spielte 1883 mit Erfolg im Palais Royal und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Réjane — (Gabrielle Réju, dite) (1856 1920) actrice française …   Encyclopédie Universelle

  • Réjane —   [re ʒan], eigentlich Gabrielle Charlotte Réju [re ʒy], französische Schauspielerin, * Paris 6. 6. 1856, ✝ ebenda 14. 6. 1920; als gefeierter Star ihrer Zeit besonders erfolgreich in Dramen von V. Sardou und E. de Goncourt; Vertreterin einer… …   Universal-Lexikon

  • Réjane — Pour les articles homonymes, voir Réjane (homonymie). Réjane Réjane photographiée par Nadar en 18 …   Wikipédia en Français

  • Rejane — Rejana, Rejane Nebenform von → Reja (Bedeutung: die Goldene) …   Deutsch namen

  • Réjane — /rdday zhannn /, n. (Gabrielle Charlotte Réju) 1856 1920, French actress. * * * …   Universalium

  • Réjane — Provenance. Prénom dérivé de Régine. Vient du latin regina Signifie : reine Se fête le 7 septembre. Histoire. A Alésia, en Bourgogne, future Alise Sainte Reine, Reine consacre sa vie à Dieu dans le cadre d une petite comunauté chrétienne… …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • rejane — re·jane …   English syllables

  • Réjane — /rdday zhannn /, n. (Gabrielle Charlotte Réju) 1856 1920, French actress …   Useful english dictionary